Wir lieben Lebensmittel

Gegrillte Ananas

Gegrillte Ananas mit Anis-Spareribs.

  • Zubereitungszeit: 35 Min
  • Fertig in: 3 Stunden
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
7 Portionen
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Sternanis
  • 2 kg Rippchen vom Schwein
  • 2 Knoblauchzehe
  • 7 EL Ananasmarmelade
  • 130 ml Sojasauce
  • 200 g Beluga-Linsen
  • 1 EL Senf
  • 50 ml Reisessig
  • 5 EL Sonnenblumenöl
  • 2 kleine Zucchini
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 500 g Ananas
  • 0,5 Bund Koriander

Zubereitung

1. Reichlich gesalzenes Wasser mit 2 Sternanis in einem großen Topf zum Kochen bringen. Rippchen nach Belieben in Stücke schneiden, abspülen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 80 Minuten garen. Knoblauch schälen und fein hacken. Die Hälfte Knoblauch, 5 EL Ananasmarmelade und Sojasauce verrühren. Rippchen herausnehmen, abtropfen lassen und mit der Marinade bepinseln. Fleisch vor dem Grillen mindestens 1 Stunde marinieren lassen.

2. Linsen abspülen, mit übrigem Sternanis in einen Topf geben und mit Wasser bedeckt ca. 25 Minuten garen. Abgießen, abkühlen lassen. Restliche Marmelade mit Senf, restlichem Knoblauch, Reisessig und 3 EL Öl verrühren. Zucchini waschen und mit dem Sparschäler in feine Streifen schneiden. Zucchinistreifen mit übrigem Öl bepinselt in einer Aluschale auf dem Grill kurz rösten. Lauchzwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Ananas schälen, in Scheiben schneiden und grillen. Ananas in Stücke schneiden, mit Lauchzwiebeln, Linsen, Zucchini und dem Dressing mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Spareribs auf dem Grill knusprig grillen, dabei immer wieder mit der Marinade bestreichen. Ribs und Linsensalat anrichten. Koriandergrün hacken und darüberstreuen.

  • Je Portion: 2596 kJ, 620 kcal, 31 g Kohlenhydrate, 52 g Eiweiß, 29 g Fett

EDEKA Produkt aus diesem Rezept