Wir lieben Lebensmittel

Gefüllte Mini-Paprika

Mit Feta und Quinoa gefüllte Mini Paprika vom Grill mit Zitronen-Pfeffer-Butter.

  • Zubereitungszeit: 45 Min
  • Fertig in: 45 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
16 Stück
  • 125 g Butter, weich
  • abgeriebene Schale und Saft von 1 unbehandelten Zitrone
  • Salz, Pfeffer
  • 100 g Quinoa
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 50 g Macadamianüsse, leicht gesalzen
  • 50 g Cranberries, getrocknete
  • 100 g Feta
  • 8 Minipaprikas
  • Alu-Grillschale

Zubereitung

1. Weiche Butter mit Zitronensaft und geriebener Zitronenschale verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Bis zum Servieren abgedeckt kaltstellen.

2. Quinoa nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser garen. Knoblauch schälen und fein hacken, mit Olivenöl verrühren. Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden und zum Öl geben. Macadamianüsse und Cranberries grob hacken und ebenfalls zum Öl geben. Feta Käse grob zerbröseln und zusammen mit dem Quinoa zum Öl geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mini Paprika waschen, trocken tupfen und der Länge nach halbieren. Quinoa in die Paprika füllen. Etwas Zitronen-Pfeffer-Butter auf den Quinoa geben.

3. Paprika auf eine Grillschale legen und auf dem vorgeheizten Grill ca. 7 Minuten grillen.

Lust auf Paprika? Testen Sie diese herzhaften gefüllte Paprika-Rezepte .

Entdecken Sie auch unser köstliches Antipasti Rezept und würzigen Tex-Mex-Salat.

Tipp: Als leckerer Aperitif eignet sich unser Sangria-Rezept!

  • Je Stück: 620 kJ, 148 kcal, 7,8 g Kohlenhydrate, 1,5 g Eiweiß, 11,5 g Fett, 24 mg Cholesterin, 1 g Ballaststoffe