Wir lieben Lebensmittel

Gefüllte Kohlrabi

  • Zubereitungszeit: 25 Min
  • Fertig in: 85 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen
  • 5 Kohlrabi
  • 1,3 Liter Gemüsebrühe
  • 350 g Hähnchenbrust
  • 2 Schalotten
  • 1 Paprikaschote
  • 2 EL Rapsöl
  • 30 g Parmesan, gerieben
  • 1 TL Agavendicksaft
  • 0,5 TL Johannisbrotkernmehl
  • 1 Päckchen Schupfnudel
  • 1 Bund Petersilie

Zubereitung

1. Kohlrabi putzen, jedoch nicht schälen. Kohlrabigrün hacken und beiseitestellen. Von den Kohlrabi jeweils den Deckel abschneiden und beides ein Liter Gemüsebrühe etwa 45 Minuten garen, bis die Knollen und die Deckel weich sind.

2. Währenddessen Hähnchenbrust in der restlichen Brühe binnen 25 Minuten garen. Aus der Brühe nehmen, anschließend in Würfel schneiden und zugedeckt beiseitestellen. Hühnerbrühe ebenfalls beiseitestellen.

3. Schalotten fein würfeln, Paprikaschote entkernen und in Streifen schneiden. Beides in einem Esslöffel Rapsöl wenige Minuten anbraten.

4. Vier gegarte Kohlrabi aus der Brühe nehmen, in eine Auflaufform setzen und aushöhlen. Das ausgehöhlte Fruchtfleisch beiseitestellen. Den fünften Kohlrabi mit der Brühe pürieren. Das ergibt eine leichte, cremige Gemüsesuppe, sodass das Kohlrabiwasser noch eine gute Verwendung findet.

5. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Kohlrabideckel fein würfeln. Ausgehöhltes Fruchtfleisch zusammen mit der Brühe, in der das Hähnchen gegart hat, Parmesan, Agavendicksaft und Johannisbrotkernmehl pürieren. Diese Soße zusammen mit den Fleisch- und den Kohlrabiwürfeln zu den Paprikastreifen geben, kurz erwärmen und anschließend in die vier ausgehöhlten Kohlrabi füllen. Übriggebliebene Füllung ebenfalls in die Auflaufform geben. Gefüllte Kohlrabi auf der mittleren Schiene des Backofens fünf Minuten backen.

6. Währenddessen die Schupfnudeln im restlichen Öl anbraten. Gefüllte Kohlrabi mit Frikassee und Schupfnudeln anrichten und mit Petersilie und Kohlrabigrün bestreut servieren.

  • Je Portion: 2081 kJ, 497 kcal, 58 g Kohlenhydrate, 36 g Eiweiß, 11 g Fett, 119 mg Cholesterin, 6,9 g Ballaststoffe

Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept