Wir lieben Lebensmittel

Gefüllte Dorade und Paprika

Gegrillte Dorade und Babypaprika.

  • Zubereitungszeit: 40 Min
  • Fertig in: 40 Min
  • Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für die Doraden:

  • 4 mittelgroße Doraden
  • 2 EL Senf, mittelscharf
  • 60 g Halloumi (Grillkäse)
  • 2 EL Dill
  • 8 Scheiben Zitrone, unbehandelt
  • Pfeffer
  • Salz
  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst

Für die Babypaprika:

  • 160 g Babypaprikas
  • 1 Paprika, rot
  • 80 g Frischkäse mit Kräutern
  • 2 EL Petersilie
  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • Kräuterbaguette

Zubereitung

Doraden:

1. Die aufgetauten Doraden mit Senf auspinseln und mit in Scheiben geschnittenem Halloumikäse, gehackten Kräutern und jeweils 2 Zitronenscheiben füllen. Pfeffern, salzen und mit Öl einpinseln.

2. Bei milder Glut auf jeder Seite 5 Min. grillen. Wenn sich die Schwanzflossen herausziehen lassen, sind die Doraden durchgebraten.

Tipp: Entdecken Sie weitere Doraden-Rezepte!

Babypaprika:

1. Babypaprika halbieren und entkernen.

2. Rote Paprika fein würfeln und mit dem Frischkäse und der gehackten Petersilie vermischen. Diese Mischung in die Babypaprikahälften einfüllen.

3. Öl auf einen Teller geben. Die Paprikahälften damit marinieren, indem sie einfach einmal durch das Öl gezogen werden.

4. Bei milder Glut 10 Min. grillen, bis der Frischkäse beginnt flüssig zu werden. Zu der Dorade und den Babypaprika frisches Kräuterbaguette reichen.

Sie haben Lust auf Paprika? Probieren Sie unser leckeres gefüllte Paprika-Rezept .

Entdecken Sie auch knusprige Fish & Chips.

  • Je Portion: 1972 kJ, 471 kcal, 36 g Kohlenhydrate, 39 g Eiweiß, 19 g Fett

Mix-Teller-Rezept

Dieses Rezept entspricht dem EDEKA Mix-Teller-Schema - für den richtigen Mix an Lebensmitteln und eine ausgewogene Ernährung zum Sattessen.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept