Wir lieben Lebensmittel

Gebratenes Lachsfilet

Birnensalsa und Süßkartoffelchips harmonieren hervorragend mit dem gebratenen Lachsfilet.

  • Zubereitungszeit: 60 Min
  • Fertig in: 60 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für die Birnensalsa:

  • 200 g Birnen
  • 200 g Salatgurke
  • 60 g Zwiebeln, rot
  • 1 kleine Chilischote, rot
  • 0,5 TL unbehandelte Limette, davon die abgeriebene Schale
  • 2 EL Limettensaft
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 0,5 EL Minze
  • 0,5 EL Petersilie, glatt
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Süßkartoffelchips:

  • 300 g Süßkartoffeln
  • Pflanzenöl zum Frittieren
  • Salz

Für die Lachfilets:

  • 4 Lachsfilets
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Pflanzenöl

Zubereitung

1. Für die Salsa die Birnen und die Salatgurke schälen. Die Birnen vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in ganz kleine Würfel schneiden. Die Salatgurke längs halbieren, mit einem Teelöffel die Kerne entfernen, dann ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und fein hacken. Chilischote längs halbieren, Stielansatz, Samen und Scheidewände entfernen, das Fruchtfleisch fein würfeln. Minze und Petersilie fein schneiden. Alles in eine Schüssel geben, Limettenschale, Limettensaft, und Öl zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2. Süßkartoffeln schälen, in hauchdünne Scheiben schneiden. Das Öl auf 180 Grad in einem Topf oder in einer Fritteuse erhitzen, die Kartoffelscheiben portionsweise darin knusprig frittieren, herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen, leicht salzen.

3. Lachs abwaschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Lachs darin rundherum etwa 4-5 Minuten braten.

4. Den gebratenen Lachs mit der Birnensalsa und den Süßkartoffelchips anrichten und servieren.

  • Je Portion: 2127 kJ, 508 kcal, 28 g Kohlenhydrate, 22 g Eiweiß, 35 g Fett, 58 mg Cholesterin, 5 g Ballaststoffe