Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Gebratenes Gemüse mit Tofu - Rezept

zur Rezeptsuche Gemüse im Wok gebraten mit Kurkuma-Reis.
Zutaten für: 4 Portionen

Für den Tofu:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 250 g Tofu
  • 3 EL Sojasauce, hell
  • Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz
  • Pfeffer
  • 1 EL Pflanzenöl EDEKA Bio Natives Sonnenblumenöl

Für das Bratgemüse:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 200 g Paprika, rot
  • 200 g Paprika, grün
  • 150 g Karotten
  • 150 g Lauch
  • 100 g Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote
  • 150 g Bohnen, grün
  • 100 g Zuckerschoten
  • 150 g Shiitake
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 200 ml Gemüsefond EDEKA Bio Klare Gemüsebrühe
  • 3 EL Sojasauce, hell
  • Pfeffer
  • 0,5 TL Speisestärke
  • 100 g Erbsen
  • 100 g Bambussprossen

Für den Kurkuma-Reis:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 250 g Reis EDEKA Parboiled-Reis
  • 1 TL Pflanzenöl
  • 1 TL Kurkuma
  • 400 ml Kokosmilch
  • Salz

1. Den Tofu in 2 cm große Würfel schneiden. Die Sojasauce, Salz und Pfeffer in einer Schüssel verrühren. Tofuwürfel darin wenden und zugedeckt 30 Minuten marinieren.

2. Die Paprikaschoten vierteln, Stielansätze, Samen und die weißen Trennwände entfernen, das Fruchtfleisch in Streifen schneiden. Karotten schälen und in dünne, 4 cm lange Stifte schneiden. Lauch putzen und in 1,5 cm breite Ringe schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen, beides fein hacken. Chilischote vom Stielansatz befreien, quer in feine Ringe schneiden, dabei die Samen entfernen. Bohnen antauen lassen. Zuckerschoten und Shiitake-Pilze putzen, Zuckerschote in Rauten schneiden. Von den Pilzen die harte Stiele entfernen und die Hüte vierteln.

3. Für die Würzsauce den Gemüsefond mit der Sojasauce und der Speisestärke in einer Schüssel verquirlen.

4. Öl in einem Topf erhitzen, den Reis dazugeben, unter Rühren kurz anschwitzen. Kurkuma unterrühren. 100 ml Wasser angießen, aufkochen. Die Hitze reduzieren, die Kokosmilch einrühren, salzen und in etwa 12 Minuten fertig garen.

5. In einer entsprechend großen Pfanne oder in einem Wok das Öl erhitzen, Zwiebel- und Knoblauchwürfel und Chili darin anschwitzen. Paprikaschoten, Karotten, Lauch, Bohnen, Zuckerschoten und Pilze zugeben und 2-3 Minuten pfannenrühren. Die Würzsauce angießen und 5 Minuten köcheln lassen. In den letzten 3 Minuten die angetauten Erbsen und die Bambussprossen untermischen. Nochmals abschmecken.

6. Für den Tofu das Öl in einer Pfanne erhitzen, den gut abgetropften Tofu einlegen und von jeder Seite knusprig braten.

7. Das Gemüse mit dem Tofu anrichten und den Kurkuma-Reis dazu servieren.

Entdecken Sie weitere Tofu-Rezepte und unsere leckeren Wok-Rezepte !


Paprika vorbereiten:

Waschen Sie die Paprika gründlich ab. Halbieren Sie die Paprika mit einem Gemüsemesser und schneiden den Stielansatz und die weißen Trennwände heraus. Schütteln, bzw. schaben Sie auch die Kerne heraus. Beim Aushöhlen schneiden Sie vorsichtig den Stielansatz kreisrund heraus. Ebenso die weißen Trennwände und die Kerne.

EDEKA zuhause Kochtopf 16 cm (1,5 l) mit Glasdeckel:

  • Aus rostfreiem Edelstahl 18/10, besonders schwere Qualität
  • 3-fach verkapselter Thermoboden für gleichmäßige Hitzeverteilung
  • Extra stabile, abgeflachte Kaltmetall-Griffe
  • Mit Schüttrand zum einfachen Abgießen
  • Flacher Glasdeckel
  • Mit praktischer, innen liegender Literskala
  • Backofenfest (Glasdeckel bis 240 °C)
  • Spülmaschinengeeignet: leicht zu reinigen

EDEKA zuhause Knoblauchpresse:

  • Knoblauchpresse mit entnehmbarem, stabilem Edelstahl-Siebeinsatz

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 50 Min
Fertig in: 50 Min
Je Portion : 2391 kJ, 571 kcal, 77 g Kohlenhydrate, 24 g Eiweiß, 19 g Fett, 0 mg Cholesterin, 12 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Vegetarisch/ Vegan/ Nudeln, Kartoffeln & Reis/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ asiatisch/ mittlerer Preis/ Mittagessen/ Abendessen/ Ballaststoffreich/ Cholesterinarm/ Knochen- und Zahngesund

Bewertung

(4) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste