Wir lieben Lebensmittel

Gebratener Viktoriabarsch

Gebratenes Barschfilet mit Kokos-Kurkuma-Sauce.

  • Zubereitungszeit: 35 Min
  • Fertig in: 35 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen
  • 700 g Viktoriasee-Barschfilet
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Rapsöl, kalt gepresst
  • 5 Zwiebeln
  • 50 g Ingwer
  • 1 TL Honig
  • 1 Chilischote
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 400 ml Kokosmilch
  • 2 EL Erdnussöl
  • 3 TL Kurkuma
  • 0,5 TL Cayennepfeffer
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Weißwein
  • 280 g Basmati-Reis

Zubereitung

1. Zwiebeln schälen, halbieren, würfeln, Knoblauch schälen und klein schneiden. Die Chilischote entkernen, in feinste Streifen schneiden Ingwer schälen, mit einer Raffel fein reiben.

2. Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Chilischote im Öl in einer großen Pfanne unter Rühren andünsten. Mit Weißwein ablöschen, einkochen lassen

3. Kokosmilch, Cayennepfeffer, Zitronensaft, Honig, Salz und Kurkuma zugeben. Alles einmal aufkochen und 15 Minuten unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen.

4. Fischfilet würzen, in große Stücke schneiden in einer Pfanne mit Öl von beiden Seiten 3-4 Minuten anbraten.

5. Den Reis währenddessen nach Anleitung kochen.

6. Reis in ein mit Wasser ausgespültes Förmchen geben, festdrücken, stürzen. Sauce als Spiegel auf den Teller geben, Fischfilets darauf legen und servieren.

  • Je Portion: 729 kJ, 174 kcal, 14,6 g Kohlenhydrate, 11,3 g Eiweiß, 7,6 g Fett, 29,8 mg Cholesterin, 0,6 g Ballaststoffe