Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Gebratener Serviettenknödel - Rezept

zur Rezeptsuche Knödelmasse in eine Serviette gewickelt und in Salzwasser gegart mit Rührei.
Zutaten für: 6 Portionen

Für die Knödel:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 8 Brötchen vom Vortag
  • 60 g Zwiebel
  • 150 g Butter GUT&GÜNSTIG Deutsche Markenbutter
  • 4 EL Petersilie, fein geschnitten EDEKA Bio Petersilie
  • 1 EL Basilikumblättchen, fein gehackt
  • 6 Eigelbe
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 250 ml Milch EDEKA Bio Frische Vollmilch ESL

Für das Rührei:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 10 Eier
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Schnittlauchröllchen
  • 30 g Butter
  • 1 Frühlingszwiebel
  • einige Schnittlauchspitzen

1. Für die Serviettenknödel die Brötchen in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln, in 20 g Butter glasig andünsten und Kräuter untermischen. Die Eier trennen.

2. 100 g Butter mit Eigelben schaumig rühren, mit Salz und Muskat würzen.

3. Brotwürfel in eine Schüssel geben und mit lauwarmer Milch übergießen, etwas durchziehen lassen. Zwiebel-Kräuter-Mischung und die aufgeschlagene Eigelb-Butter-Mischung zugeben, kräftig untermischen.

4. Das zu steifem Schnee geschlagene Eiweiß zugeben und mit einem Kochlöffel vorsichtig unter die Masse heben.

5. Tuch auf der Arbeitsfläche ausbreiten und die Knödelmasse mit feuchten Händen oder einem Löffel in Form einer dicken Wurst auflegen. Masse locker in das Tuch einrollen, da sie sich beim Garen ausdehnt. Das Tuch an den Enden mit Küchengarn abbinden.

6. In siedendes Salzwasser legen, bei etwas geöffnetem Deckel 1 Stunde garen. Nach halber Garzeit wenden. Den fertigen Knödel aus dem Tuch wickeln, etwas abkühlen lassen, dann in Scheiben schneiden.

7. In einer großen Pfanne 30 g Butter zerlassen und die Knödelscheiben darin von beiden Seiten golden braten.

8. Für das Rührei die Eier mit Salz, Pfeffer und Schnittlauch in einer Schüssel verquirlen. In einer großen Pfanne Butter zerlassen und die in feine Ringe geschnittene Frühlingszwiebel kurz anschwitzen. Eier hineingießen, sobald sie zu stocken beginnen, mit einem Holzlöffel ständig rühren und zur Mitte hin schieben, bis das Rührei gleichmäßig cremig aussieht und feucht glänzt.

9. Auf vorgewärmten Tellern zuerst die gebratenen Knödelscheiben legen, das Rührei gleichmäßig darauf verteilen, mit Schnittlauchspitzen garnieren und sofort servieren.

Entdecken Sie auch dieses Rezept für gefüllte Kartoffelklöße !


EDEKA zuhause Gemüsemesser 8 cm:

  • Klinge aus deutschem, geschmiedetem Klingenstahl
  • Ergonomischer, dreifachgenieteter Griff
  • Perfekte Griffgröße
  • Fingerschutz für sicheres Arbeiten
  • Sauberer Übergang von der Klinge zum Griff

Rezeptinformationen

Zutaten für: 6 Portionen
Zubereitungszeit: 60 Min
Fertig in: 2 Stunden 0 min
Je Portion : 2520 kJ, 602 kcal, 35 g Kohlenhydrate, 25 g Eiweiß, 41 g Fett, 645 mg Cholesterin, 2 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Vegetarisch/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ deutsch/ alpenländisch/ mittlerer Preis

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste