Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Gebratene Zucchini - Rezept

zur Rezeptsuche Zucchini in Sesamhülle gebraten und mit Tomaten-Tsatsiki serviert.
Zutaten für: 4 Portionen

Für das Tomaten-Tsatsiki:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 100 g Salatgurke
  • 200 g Tomaten
  • 1 kleine Peperoni, mittelscharf
  • 40 g Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g Naturjoghurt EDEKA Bio Fettarmer Joghurt mild
  • Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Kreuzkümmel (Cumin), gemahlen
  • 1 EL Petersilie

Für die Zucchini:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 400 g Zucchini
  • Salz
  • Pfeffer
  • 30 g Weizenmehl GUT&GÜNSTIG Weizenmehl
  • 120 g Paniermehl
  • 20 g Sesamsamen, hell
  • 2 Eier
  • 3 EL Olivenöl, kalt gepresst GUT&GÜNSTIG Natives Olivenöl extra

1. Für das Tsatsiki Salatgurke schälen und ganz fein würfeln. Tomaten kurz blanchieren, kalt abschrecken, häuten, halbieren, Stielansatz und Samen entfernen, das Fruchtfleisch in ganz kleine Würfel schneiden. Peperoni längs halbieren, Stielansatz, Samen und Scheidewände entfernen und das Fruchtfleisch fein hacken. Zwiebel und Knoblauch schälen und beides fein hacken.

2. Joghurt in eine Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und gehackter Petersilie glatt rühren. Das vorbereitete Gemüse unterrühren.

3. Zucchini von Blüten und Stielansatz befreien, waschen und gut abtrocknen. Zucchini in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Zucchinischeiben salzen und pfeffern.

4. Das Mehl und das Paniermehl jeweils auf einen Teller geben. Sesamsamen unter das Paniermehl mischen. Die Eier in einem weiteren tiefen Teller gut verquirlen.

5. Die Zucchinischeiben zuerst in Mehl wenden – überschüssiges Mehl gut abklopfen -, durch die verquirlten Eier ziehen, dann die Scheiben in der Paniermehl-Mischung wenden, diese leicht andrücken.

6. In einer großen beschichteten Pfanne das Öl erhitzen und die panierten Zucchinischeiben darin auf beiden Seiten in jeweils etwa 2-3 Minuten goldbraun und knusprig braten.

7. Aus der Pfanne nehmen und mit dem Tsatsiki auf Tellern anrichten und servieren.

Im Zucchinifieber? Probieren Sie unser Zucchinisuppen-Rezept !


Petersilie grob hacken:

Petersile waschen, trockenschütteln und die Petersilienblätter einzeln von den Stielen zupfen. Die Blätter mit der Hand etwas zusammendrücken und mit einem großen Messer hacken. Noch schneller geht es mit einem Blitzhacker.

EDEKA zuhause Geschmiedete Aluminium Pfanne 28 cm:

  • Geschmiedete Qualität mit besonders hohem Aluminiumanteil
  • Kalt geschmiedet, dadurch können beim Erhitzen keine Blasen in der Beschichtung entstehen
  • Besonders langlebig und widerstandsfähig
  • Schwere Profiqualität: Boden-/Wandstärke 5,5/3,5 mm
  • 3-fach Antihaftversiegelung mit Keramikpartikeln verstärkt für fettarmes Braten
  • Für alle Herdarten geeignet - auch Induktion!
  • Ergonomisch geformter, hitzebeständiger Griff bis 180 °C mit verchromtem Inlay

EDEKA zuhause Pfannenwender:

  • Besonders schwere, stabile Qualität aus extra dickem, rostfreiem Edelstahl 18/10
  • Formschönes Design: Funktionsteile hochglanzpoliert, Griffe matt poliert
  • Praktische Aufhängeöse
  • Spülmaschinengeeignet: leicht zu reinigen, hygienisch

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 45 Min
Fertig in: 45 Min
Je Portion : 1537 kJ, 367 kcal, 37 g Kohlenhydrate, 13 g Eiweiß, 19 g Fett, 105 mg Cholesterin, 5 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Vegetarisch/ Sommer/ mediterran/ mittlerer Preis

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste