Wir lieben Lebensmittel

Gebratene Makrele

Gebratene Makrele auf süßem Rote-Bete-Curry.

  • Zubereitungszeit: 70 Min
  • Fertig in: 70 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen
  • 800 g Rote Bete
  • 200 g Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 30 g Ingwer
  • 6 EL Erdnussöl
  • 1 TL Koriandersamen
  • 1 TL Kreuzkümmelsamen
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 1 kleine Zimtstange
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1 TL Pfefferkörner
  • 1 Chilischote, getrocknet
  • 2 EL Honig
  • 1 EL Tomatenmark
  • 40 ml Rotweinessig
  • 260 g Basmati-Reis
  • 1 Dose Safranfäden
  • 60 g Rosinen
  • 2 Minzezweige
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 4 Makrelen
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

1. Rote Bete, Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen. Rote Bete in 1–2 cm große Stücke schneiden. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer grob hacken. 2 EL Erdnussöl in einem Topf erhitzen, Koriander-, Kreuzkümmel- und Fenchelsamen sowie Zimtstange, 1 Lorbeerblatt, Pfefferkörner und Chili darin 2 Minuten unter Rühren anrösten. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer hinzufügen, weitere 2 Minuten mit anbraten. Honig und Tomatenmark dazugeben, eine weitere Minuten braten. Rote Bete, 300 ml Wasser und Essig hinzufügen, gut verrühren und bei geschlossenem Deckel bei geringer Hitze ca. 40 Minuten köcheln lassen.

2. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180) vorheizen. Basmatireis spülen. Mit Safran, Rosinen, 2 Lorbeerblättern, Minzzweigen und Brühe in eine Auflaufform geben. Mit Backpapier bedecken und im Ofen 40 Minuten garen.

3. Makrelen von innen und außen abtupfen. Bauchhöhle mit Salz und Pfeffer würzen. Auf beiden Seiten schräg einritzen. Restliches Erdnussöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Makrelen darin ca. 4 Minuten pro Seite kross anbraten. 4 Reis aus dem Ofen nehmen, mit einer Gabel auflockern, Reis und Rote-Bete-Curry mit Salz und Pfeffer abschmeckenbund mit den Makrelen servieren.

  • Je Portion: 3245 kJ, 775 kcal, 86 g Kohlenhydrate, 48 g Eiweiß, 26 g Fett, 140 mg Cholesterin, 9 g Ballaststoffe