Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Gebratene Lammsteaks - Rezept

zur Rezeptsuche In Orangen-Honig marinierte, gebratene Lammsteaks, mit Fladenbrot und Papaya-Guacamole serviert.
Zutaten für: 4 Portionen

Für die Steaks:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 8 Lammsteaks
  • Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz
  • Pfeffer
  • 3 EL Sojasauce, hell
  • 100 ml Orangensaft EDEKA Bio Orangensaft
  • 1 TL Akazienhonig
  • 1 Prise Chili
  • 20 g Ingwer
  • 60 g Frühlingszwiebeln
  • 1 EL Petersilie
  • 1 EL Thymianblätter
  • 1 abgeriebene Schale und Saft von 1 unbehandelten Limette
  • 1 Orange, unbehandelt

Für die Papaya-Guacamole:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 250 g Papaya
  • 250 g Mango
  • 40 g Schalotten
  • 120 g Tomaten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Chilischoten
  • 1 TL Koriandergrün

Außerdem:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst EDEKA Italia Natives Olivenöl extra aus Italien
  • 150 g Papaya
  • 100 ml Geflügelfond
  • 0,5 TL Soßenbinder, dunkel

1. Lammsteaks (à 60 g) mit Salz und Pfeffer würzen. Kräuter fein schneiden. Orangen- und Limettenzesten aus je einer halben Frucht wie unten beschrieben herstellen. Die Limette danach auspressen und den Saft für die Guacamole zur Seite stellen.

2. Für die Marinade Sojasauce und Orangensaft in eine flache Schale geben und mit dem Honig und der Prise Chili verrühren. Ingwer schälen und fein würfeln. Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Ingwer, Frühlingszwiebeln, Kräuter und Zitruszesten zugeben und mischen. Die Lammsteaks darin einlegen und zugedeckt mindestens 1 Stunde marinieren.

3. Für die Guacamole die Papaya schälen, längs halbieren, die Samen mit einem Löffel entfernen und das Fruchtfleisch ganz fein würfeln. Die Mango mit einem Sparschäler einfach und schnell schälen. Mit einem Messer links und rechts vom Stein das Fruchtfleisch ablösen. Das Mangofruchtfleisch fein würfeln.

4. Schalotten schälen und fein hacken. Tomaten blanchieren, kalt abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und ganz fein würfeln. Papaya, Mango, Schalotten, Tomaten, Limettensaft, Salz, Pfeffer in eine Schüssel geben und gut vermischen. Chili halbieren, Stielansätze, Samen und Scheidewände entfernen, fein hacken und mit dem fein geschnittenen Koriandergrün in die Schüssel geben. Nochmals vermischen und abschmecken.

5. Steaks aus der Marinade heben, gut abtropfen lassen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Steaks darin von jeder Seite etwa 5 Minuten braten, herausnehmen und warm halten.

5. Papaya schälen und die Samen entfernen. Das Fruchtfleisch quer in Scheiben schneiden, in die Lamm-Pfanne legen, von jeder Seite kurz braten, heraus nehmen und zu den Steaks legen. Den Bratsatz mit der Marinade und dem Geflügelfond ablöschen, etwas einreduzieren lassen, mit den Soßenbinder leicht binden und abschmecken.

7. Steaks mit den gebratenen Papayascheiben und der Sauce auf Tellern anrichten, Guacamole dazu reichen.

Probieren Sie auch dieses Guacamole-Rezept ! Oder lassen Sie sich von den vielfältigen Zubereitungsmöglichkeiten für Lammfleisch inspirieren und entdecken Sie weitere leckere Gerichte wie unsere Lammsteaks mit Minz-Dip und Reissalat!

Beilagentipp:

Dazu schmeckt ein Fladenbrot oder Reis (z. B. EDEKA Patna Reis)


Orangen-Zesten herstellen:

Verwenden Sie eine unbehandelte Frucht, z.B. biologisch. Waschen Sie die Frucht gründlich unter heißem Wasser ab und reiben Sie diese anschließend mit einem sauberen Tuch trocken. Schälen Sie die Schale hauchdünn mit einem Sparschäler. Schneiden Sie nun die Schale mit einem scharfen Messer in sehr feine Streifen (Julienne). Schneller geht es mit einem Zesten-Reißer.

EDEKA zuhause Kartoffelschäler:

  • Kartoffelschäler mit beidseitig geschliffener Klinge, somit für Links- und Rechtshänder geeignet

EDEKA zuhause Geschmiedete Aluminium Pfanne 28 cm:

  • Geschmiedete Qualität mit besonders hohem Aluminiumanteil
  • Kalt geschmiedet, dadurch können beim Erhitzen keine Blasen in der Beschichtung entstehen
  • Besonders langlebig und widerstandsfähig
  • Schwere Profiqualität: Boden-/Wandstärke 5,5/3,5 mm
  • 3-fach Antihaftversiegelung mit Keramikpartikeln verstärkt für fettarmes Braten
  • Für alle Herdarten geeignet - auch Induktion!
  • Ergonomisch geformter, hitzebeständiger Griff bis 180 °C mit verchromtem Inlay

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 40 Min
Fertig in: 1 Stunde 40 Min
Je Portion : 1398 kJ, 334 kcal, 23 g Kohlenhydrate, 28 g Eiweiß, 14 g Fett, 77 mg Cholesterin, 5 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Fleisch & Geflügel/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ exotisch/ mittlerer Preis/ Festlich/ Ostern

Bewertung

(3) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste