Wir lieben Lebensmittel

Gebratene Lammsteaks

In Orangen-Honig marinierte, gebratene Lammsteaks, mit Fladenbrot und Papaya-Guacamole serviert.

  • Zubereitungszeit: 40 Min
  • Fertig in: 1 Stunde 40 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für die Steaks:

  • 8 Lammsteaks
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL Sojasauce, hell
  • 100 ml Orangensaft
  • 1 TL Akazienhonig
  • 1 Prise Chili
  • 20 g Ingwer
  • 60 g Frühlingszwiebeln
  • 1 EL Petersilie
  • 1 EL Thymianblätter
  • 1 abgeriebene Schale und Saft von 1 unbehandelten Limette
  • 1 Orange, unbehandelt

Für die Papaya-Guacamole:

  • 250 g Papaya
  • 250 g Mango
  • 40 g Schalotten
  • 120 g Tomaten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Chilischoten
  • 1 TL Koriandergrün

Außerdem:

  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • 150 g Papaya
  • 100 ml Geflügelfond
  • 0,5 TL Soßenbinder, dunkel

Zubereitung

1. Lammsteaks (à 60 g) mit Salz und Pfeffer würzen. Kräuter fein schneiden. Orangen- und Limettenzesten aus je einer halben Frucht wie unten beschrieben herstellen. Die Limette danach auspressen und den Saft für die Guacamole zur Seite stellen.

2. Für die Marinade Sojasauce und Orangensaft in eine flache Schale geben und mit dem Honig und der Prise Chili verrühren. Ingwer schälen und fein würfeln. Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Ingwer, Frühlingszwiebeln, Kräuter und Zitruszesten zugeben und mischen. Die Lammsteaks darin einlegen und zugedeckt mindestens 1 Stunde marinieren.

3. Für die Guacamole die Papaya schälen, längs halbieren, die Samen mit einem Löffel entfernen und das Fruchtfleisch ganz fein würfeln. Die Mango mit einem Sparschäler einfach und schnell schälen. Mit einem Messer links und rechts vom Stein das Fruchtfleisch ablösen. Das Mangofruchtfleisch fein würfeln.

4. Schalotten schälen und fein hacken. Tomaten blanchieren, kalt abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und ganz fein würfeln. Papaya, Mango, Schalotten, Tomaten, Limettensaft, Salz, Pfeffer in eine Schüssel geben und gut vermischen. Chili halbieren, Stielansätze, Samen und Scheidewände entfernen, fein hacken und mit dem fein geschnittenen Koriandergrün in die Schüssel geben. Nochmals vermischen und abschmecken.

5. Steaks aus der Marinade heben, gut abtropfen lassen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Steaks darin von jeder Seite etwa 5 Minuten braten, herausnehmen und warm halten.

5. Papaya schälen und die Samen entfernen. Das Fruchtfleisch quer in Scheiben schneiden, in die Lamm-Pfanne legen, von jeder Seite kurz braten, heraus nehmen und zu den Steaks legen. Den Bratsatz mit der Marinade und dem Geflügelfond ablöschen, etwas einreduzieren lassen, mit den Soßenbinder leicht binden und abschmecken.

7. Steaks mit den gebratenen Papayascheiben und der Sauce auf Tellern anrichten, Guacamole dazu reichen.

Probieren Sie auch dieses Guacamole-Rezept !

Beilagentipp:

Dazu schmeckt ein Fladenbrot oder Reis (z. B. EDEKA Patna Reis)

  • Je Portion: 1398 kJ, 334 kcal, 23 g Kohlenhydrate, 28 g Eiweiß, 14 g Fett, 77 mg Cholesterin, 5 g Ballaststoffe