Wir lieben Lebensmittel

Fusilli agli spinaci

Spiralnudeln mit Spinat und Nussbrösel.

  • Zubereitungszeit: 40 Min
  • Fertig in: 40 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für den Spinat:

  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 1 Bund Basilikum
  • 800 g Spinat
  • 80 g Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Kirschtomaten
  • 400 g Fusilli (Spiralnudel)
  • Salz
  • 50 g Butter
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Prise Muskatnuss
  • Pfeffer
  • 250 ml Sahne

Für die Nussbrösel:

  • 1 Bio-Zitrone
  • 50 g Haselnüsse, ganz
  • 75 g Semmelbrösel
  • 30 g Butter
  • 1 EL Olivenöl
  • 25 g Parmesan, gerieben
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

1. Petersilie- und Basilikumblätter von den Stielen zupfen, waschen, gut abtropfen lassen. Spinat putzen und die Stiele entfernen. Die Spinatblätter mehrmals gründliche in kaltem Wasser waschen. Den Spinat tropfnass in einen Topf geben und darin bei schwacher Hitze zusammenfallen lassen. Den Spinat in einem Sieb auskühlen lassen. Den abgekühlten Spinat gut auspressen, die Blätter fein schneiden.

2. Zwiebel und Knoblauch schälen und beides fein würfeln. Kirschtomaten waschen, halbieren und den Stielansatz entfernen.

3. Die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser al dente, bissfest kochen. Abgießen und abtropfen lassen.

4. Die Butter und das Öl in einer entsprechend großen Pfanne etwas erhitzen. Zwiebel, Knoblauch kurz anschwitzen, die Kräuter zufügen und 2-3 Minuten bei schwacher Hitze mit anschwitzen, dann dem geschnittenen Spinat untermischen.

5. Alles mit Salz, Muskat und Pfeffer würzen. Die Sahne zum Spinat gießen, die Kirschtomaten einlegen und heiß werden lassen. Die Nudeln in die Pfanne geben und alles vorsichtig miteinander vermischen. Warm halten.

6. Für die Nussbrösel die Zitrone weiß waschen, trocken reiben und 0,5 TL Schale fein abreiben. Haselnüsse grob hacken.

7. Butter und Öl in einer Pfanne zerlassen, die Nüsse darin hell anrösten. Semmelbrösel zufügen und unter Rühren goldgelb rösten. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Zitronenschale und Parmesan untermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fussili auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit den Nussbröseln bestreuen und servieren.

Lust auf weitere italienische Köstlichkeiten? Entdecken Sie unsere Ravioli-Rezepte!


Tipp: Entdecken Sie diese köstlichen Abendessen-Rezepte!

  • Je Portion: 3262 kJ, 779 kcal, 72 g Kohlenhydrate, 19 g Eiweiß, 45 g Fett, 82 mg Cholesterin, 6 g Ballaststoffe