Wir lieben Lebensmittel

Fruit-Cocktail

Unser alkoholfreier Fruit-Cocktail ist eine köstliche Alternative zu Wasser. Mixen Sie sich aus Orangen-, Ananas- und Kirschsaft einen exotischen Drink!

  • Zubereitungszeit: 10 Min
  • Fertig in: 10 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
1 Portion

Für den Cocktail:

  • 8 Eiswürfel
  • 8 cl Orangensaft
  • 4 cl Ananassaft
  • 2 cl Maracuja-Nektar
  • 2 cl Kirsch-Nektar
  • 2 cl Limettensaft

Für die Garnierung:

  • 2 Mangospalten
  • 2 Melonenstücke
  • Zitronensaft
  • 2 cl Mangosirup
  • einige Blätter frische Minze

Zubereitung

1. Vier Eiswürfel in einen Shaker geben. Die Säfte, die Nektarsorten und den Limettensaft dazugießen. Alles etwa 15 Sekunden kräftig schütteln.

2. Die restlichen Eiswürfel in ein Glas geben. Die Saftmischung durch das Barsieb darauf gießen.

3. Den Mangosirup mit dem Zitronensaft vermischen. Die Mango- und Melonenspalten durch den Sirup-Saft-Mix ziehen und in den Drink geben. Mit Minze garnieren und servieren.

Auf den Geschmack gekommen? Entdecken Sie weitere Alkoholfreie Cocktail-Rezepte!
Doch mit Alkohol? Probieren SIe unser Caipirinha-Rezept.

  • Je Portion: 343 kJ, 82 kcal, 19 g Kohlenhydrate, 3 g Eiweiß, 1 g Fett, 0 mg Cholesterin, 1 g Ballaststoffe

Fruit-Cocktail-Rezept: köstlicher Fruchtdrink mit Limette

Orangen- und Ananassaft mit Maracuja- und Sauerkirsch-Nektar und Limette – was für eine köstliche Kombination! Mixen Sie sich unseren Fruit-Cocktail und genießen Sie den erfrischenden Drink mit einer leckeren Garnitur aus Melone und Minze.

Fruit-Cocktail-Rezept – einfach selbst gemixt

Die Zubereitung des fruchtigen Mixgetränks funktioniert genauso wie bei einem alkoholischen Cocktail: Zutaten mischen, shaken, servieren. Geben Sie Orangen-, Limetten- und Ananassaft mit Maracuja- und Kirschnektar und vier Eiswürfeln in einen Cocktailshaker und schütteln Sie etwa 15 Sekunden. Füllen Sie den Mix aus den verschiedenen Säften dann durch ein Barsieb in die Gläser und dekorieren Sie diese mit Melonenspalten, wie im Rezept beschrieben. Sie müssen aber kein professionelles Equipment kaufen, um diesen Fruit-Cocktail zu genießen. Falls Sie keinen Shaker haben, benutzen Sie ein großes Einmachglas oder eine verschließbare Flasche mit breitem Hals. Statt eines Barsiebs tut es auch ein Teesieb oder ein kleines, feinmaschiges Küchensieb. Tipp: Mögen Sie es lieber sahnig, dann sollten Sie unseren leckeren Ananas-Kokos-Cocktail probieren.

Fruit-Cocktail-Rezept: Garnieren nicht vergessen!

Sehr wichtig bei Cocktails: die Präsentation! Mango- und Melonenspalten durch einen mit Mangosirup vermischten Zitronensaft ziehen und in die Gläser verteilen. Mit Minze garnieren – fertig! Machen Sie sich die Mühe in jedem Fall. Sogar wenn Sie den Drink nur für sich selbst herstellen. Eine ganz einfache Garnitur können Sie auch mit Zucker und Zitronensaft kreieren. Die Glasränder erst in einen Teller mit Zitronensaft tunken und im Anschluss in eine Schüssel mit Zucker stecken. Kurz antrocknen lassen und dann den Drink in die Gläser füllen. Der süße Glasrand passt vor allem zu Champagner-Cocktails wie dem Hemingway. Und wenn Sie weitere Shakes für Ihre nächste Cocktail-Party im Sommer ausprobieren wollen, lassen Sie sich doch von unseren Cocktail-Rezepten inspirieren. Cheers!