Wir lieben Lebensmittel

Frühstücksmuffins

Unsere süßen Frühstücksmuffins mit Pistazien und Mandeln sind ein leckerer Start in den Tag und auch unterwegs ein Genuss. Probieren Sie selbst!

  • Zubereitungszeit: 75 Min
  • Fertig in: 1 Stunde 35 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
12 Stück

Für den Hefeteig:

  • 200 g Weizenmehl
  • 21 g Hefe, frisch
  • 50 ml Milch
  • 75 g Butter
  • 2 Eier
  • 60 g Zucker
  • 1 Päckchen Zitronen-Zucker
  • 1 Prise Salz

Zum Garnieren:

  • 1 Eigelb
  • 2 EL Milch
  • 1 EL Mandelstifte
  • 1 EL Pistazien, gehackt
  • 10 g Haselnuss-Krokant

Zubereitung

1. Das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe hineinbröckeln und mit lauwarmer Milch auflösen. Den Vorteig mit einem Tuch zudecken und an einem warmen Ort gehen lassen, bis die Oberfläche Risse zeigt (ca. 15 Minuten).

2. Die Butter zerlassen und zum Vorteig geben. Eier, Zucker, Zitronen-Zucker (alternativ: 2 TL Zucker + 1/2 TL geriebene Zitronenschale) und Salz zufügen. Von der Mitte aus zu einem glatten Teig verrühren. Erneut zudecken und an einem warmen, zugfreien Ort gehen lassen, bis er das doppelte Volumen erreicht hat (ca. 30 Minuten).

3. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.

4. Den Teig nochmals durchrühren. Zu gleichen Teilen mit einem Esslöffel in die Förmchen füllen und nochmals 15 Minuten gehen lassen.

5. Eigelb mit Milch verrühren und die Oberfläche der Muffins bepinseln und diese mit Mandelstiften, Pistazien und Krokant bestreuen.

6. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 160 Grad) ca. 20 Minuten backen.

Übrigens: Unser leckeres Schokomuffin-Rezept schmeckt auch toll zum Frühstück, z.B. als selbstgebackene Überraschung am Muttertag. Stöbern Sie auch nach weiteren süßen und pikanten Hefeteig-Rezepten oder tollen Rezepten mit Quark.

Lust auf noch mehr Frühstücksideen? Probieren Sie auch unsere Rezepte für Haferbrei,Haferflockenbrei, schnelle Quarkbrötchen und Herzhafte Waffeln!

  • Je Stück: 729 kJ, 174 kcal, 19 g Kohlenhydrate, 4 g Eiweiß, 9 g Fett, 81 mg Cholesterin, 1 g Ballaststoffe

Frühstücksmuffins – süßer Start in den Tag

Muffins gehören neben Cookies, Brownies und Cupcakes zu den beliebtesten Küchen-Exporten der USA. Unsere Frühstücksmuffins mit Haselnusskrokant bieten Ihnen einen süßen Start in den Tag und überzeugen auch als leckerer Snack für unterwegs!

Frühstücksmuffins – kleine Kuchen für Genießer

Unsere Frühstücksmuffins kombinieren einen lockeren Hefeteig mit knackigen Nüssen und sind daher perfekt für alle, die den Tag gerne süß beginnen. Dabei überzeugt das Gebäck mit einem feinen Geschmack, der harmonisch von knackigen Mandelstiften, gehackten Pistazien und knusprigem Haselnusskrokant abgerundet wird. Ob zum Frühstück, zum Brunch oder als kleiner Snack zwischendurch – die Mini-Kuchen sind einfach zuzubereiten und können auf unzählige Arten verfeinert werden. Tipp: Falls Sie Ihre Muffins ganz besonders süß mögen, sollten Sie unbedingt unser Rezept für Schokoladen-Muffins mit Kakao und Raspelschokolade ausprobieren.

Frühstücksmuffins-Rezept: herzhaft & vegan

Als vegane Frühstücksmuffins bieten sich unsere veganen Vanille-Muffins bestens an. Ganz ohne Milchprodukte und Eier werden die kleinen Kuchen mit Soja-Joghurt und Walnüssen zubereitet und mit einer feinen Kakaocreme mit Margarine, Puderzucker und Orangensaft veredelt. Tipp: Auf unseren Rezeptseiten finden Sie viele weitere tolle Backrezepte, die ohne Milch und Ei zubereitet werden.

Muffins mit Fleisch, Gemüse und Obst backen

Die Mini-Küchlein mit ihrer charakteristischen Form lassen sich auch hervorragend mit Fleisch und Gemüse zubereiten: Backen Sie für Ihre nächste Feier oder als herzhaften Snack für das Büro zum Beispiel unsere Salami-Muffins. Mit Mozzarella, Salami, Paprika und Käse als Zutaten sind die herzhaften Mini-Kuchen in knapp einer Stunde verzehrfertig. Auch Muffins mit Speck oder Hackfleisch bieten eine leckere Alternative zu süßem Gebäck. Wenn Sie lieber vegetarische Muffins zubereiten möchten, können Sie Paprika, Oliven oder Tomaten und Zucchini wie in unserem Rezept für Zucchini-Tomaten-Muffins verwenden. Auch ein knusprig cremiger Mix aus Gorgonzola und Walnüssen eignet sich für eine herzhafte Variante. Einen süßen Geschmack erhalten die Muffins auch mit allerlei Früchten: Ob Bananen-, Zitronen-, Himbeer- oder Quitten-Muffins mit Lavendelblüten – in unserer großen Sammlung leckerer Muffin-Rezepte finden Sie viele Backideen mit Obst. Für Käsekuchen im Kleinen empfehlen wir unsere Cheesecake-Muffins.