Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Früchtebrot - Rezept

zur Rezeptsuche
Zutaten für: 12 Portionen
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 200 g getrocknete Früchte-Mischung, mit Früchten wie Birnen, Ananas, Aprikosen und Äpfel
  • 150 ml Direktsaft, z.B. mit Mango, Ananas und Orange
  • 2 Beutel Chai-Tee
  • 300 g Studentenfutter
  • 300 ml Sojadrink, mit Calcium angereichert
  • 50 g Chiasamen
  • 175 g Kokosmehl
  • 25 g Kartoffelmehl
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Kokosöl

1. Backofen auf 175 Grad vorheizen. Getrocknete Früchte in mundgerechte Würfel schneiden und zusammen mit Saft und Teebeuteln aufkochen und zehn Minuten ziehen lassen. Alle Zutaten in eine große Schüssel geben und mit den Händen gründlich vermengen.

2. Teig in drei gleich große Abschnitte teilen und daraus Brote formen.

3. Backblech mit Backpapier auslegen und darauf die Brote legen.

4. Brote auf der mittleren Schiene 35 Minuten goldbraun backen. Darauf achten, dass die Oberfläche nicht zu dunkel wird. Gegebenenfalls mit einem weiteren Backpapier zudecken. Auskühlen lassen und kühl aufbewahren. (Im Kühlschrank aufbewahrt halten diese Brote mindestens drei Wochen.)

5. Unmittelbar vor dem Servieren mit Kokosöl bestreichen. In einen Zentimeter dicke Scheiben schneiden und servieren.


Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

Sie können das Brot auch in 2 x 2 Zentimeter große Würfel schneiden und in kleinen Papierförmchen als Kuchenkonfekt anbieten.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 12 Portionen
Zubereitungszeit: 25 Min
Fertig in: 60 Min
Je Portion : 1130 kJ, 270 kcal, 27 g Kohlenhydrate, 8 g Eiweiß, 13 g Fett, 20 mg Cholesterin, 11,1 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Vegetarisch/ Gebäck & Kuchen/ Herbst/ Winter/ deutsch/ mittlerer Preis/ Frühstück & Brunch/ Party & Büfett/ Advent & Weihnachten/ Glutenfrei/ Laktosefrei

Bewertung

(1) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste