Wir lieben Lebensmittel

Frankfurter Kräutersuppe

  • Zubereitungszeit: 20 Min
  • Fertig in: 25 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen
  • 1 Zwiebel
  • 80 g Lauch
  • 300 g Kartoffeln
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bund Kräuter, frische
  • 100 ml Schlagsahne
  • 0,5 Zitrone, Saft auspressen
  • 2 Eier, hart gekocht

Zubereitung

1. Zwiebel würfeln, Lauch in Streifen schneiden. Kartoffeln schälen und grob würfeln. Rapsöl in einem Topf erhitzen, ein Tropfen Wasser sollte darin brutzeln. Vorbereitetes Gemüse und Kartoffelwürfel zugeben und glasig braten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und bei milder Hitze 20 Minuten leise köcheln lassen.

2. Suppe etwas abkühlen lassen. Kräuter gegebenfalls entstielen und grob schneiden. Kräuter und Sahne zur Suppe geben und mit Hilfe eines Pürierstabes fein pürieren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Eier fein würfeln. Suppe auf Teller verteilen und mit Ei-Würfelchen bestreut servieren.

  • Je Portion: 959 kJ, 229 kcal, 18 g Kohlenhydrate, 8 g Eiweiß, 14 g Fett, 140 mg Cholesterin, 3 g Ballaststoffe

Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept