Wir lieben Lebensmittel

Forelle mit Rotkohl

In Pergamentpapier gegarte Forelle mit gebratenem Rotkohl.

  • Zubereitungszeit: 45 Min
  • Fertig in: 45 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen
  • 2 Limetten
  • 20 g Ingwer
  • 2 Chilischoten, rot
  • 200 g Trauben, rot
  • 4 Regenbogen-Forellen
  • 2 EL Olivenöl, nativ extra
  • Salz, Pfeffer
  • 800 g Rotkohl
  • 1 kleine Orange, unbehandelt
  • 4 Lauchzwiebeln
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 EL Zucker

Zubereitung

1. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160) vorheizen. Limetten heiß waschen, trocknen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Ingwer schälen und fein reiben. Chilis längs halbieren. Kerne entfernen und in lange Streifen schneiden. Weintrauben waschen, aber am Strunk lassen.

2. Auf der Arbeitsfläche 4 ca.DIN-A4-große Pergamentpapierseiten auslegen. Forellen jeweils in die Mitte des Papiers legen und die vorbereiteten Zutaten darauf verteilen. Mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Pergamentpapier um den Fisch falten. Anschließend auf ein Backblech geben und im Ofen auf der mittleren Schiene 20–25 Minuten garen.

3. In der Zwischenzeit Rotkohl vierteln, putzen und in feine Streifen schneiden. Orange heiß waschen, trocknen, Haut schälen und in feine Streifen schneiden. Lauchzwiebeln in ca. 6 cm lange Streifen schneiden.

4. Öl in einer Pfanne erhitzen. Rotkohl unter Rühren darin ca. 3 Minuten anbraten. Orangenstreifen, Lauchzwiebeln, Essig und Zucker dazugeben und ca. 1 Minute weiterbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und zur Seite stellen. Forellen aus dem Ofen nehmen und mit dem Rotkohlgemüse servieren.

Dieses Rezept hat Ihnen geschmeckt? Dann probieren Sie doch auch unsere Regenbogenforelle aus dem Backofen und leckere gebratene Forellen!

  • Je Portion: 2093 kJ, 500 kcal, 21 g Kohlenhydrate, 53 g Eiweiß, 23 g Fett