Wir lieben Lebensmittel

Forelle im Bärlauchmantel

Ganze Forellen, gefüllt, mit Bärlauch ummantelt, gebraten.

  • Zubereitungszeit: 30 Min
  • Fertig in: 50 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen
  • 80 g Zwiebeln
  • 300 g Kartoffeln
  • 100 ml Milch
  • 100 g Frischkäse, natur
  • 50 g Bärlauch
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 4 Forellen
  • 30 ml Sonnenblumenöl, kaltgepresst
  • 4 TL Mandelblättchen
  • 0,5 Glas Johannisbeergelee

Zubereitung

1. Zwiebeln schälen, würfeln, in wenig Öl glasig dünsten.

2. Kartoffeln schälen, waschen, klein würfeln, in Salzwasser in einem Topf ca. 10 Minuten garen. Milch über die Kartoffeln gießen und leicht salzen. Kartoffeln vom Herd nehmen, Zwiebeln und Frischkäse zufügen.

3. Bärlauch waschen, trocknen und 24 größere Blätter bereit legen. Restlichen Bärlauch in feine Streifen schneiden und zu den Kartoffeln geben. Mit einem Kartoffelstampfer Kartoffeln zu Brei stampfen, würzen.

4. Vier größere Stück Alufolie einölen. Auf jedes Stück Alufolie quer zur Längsseite 4 Fäden Küchengarn oder Bindfäden legen, darüber Bärlauchblätter verteilen.

5. Forellen unter fließend Wasser abspülen, trockentupfen, von innen und außen mit Pfeffer würzen, Kartoffelbrei füllen und quer auf die Bärlauch Blätter legen. Forellen mit 4 weiteren Bärlauch Blättern bedecken und mit Hilfe der Bindfäden zusammenbinden.

6. Alufolie über den Fischen verschließen und auf ein Backblech legen. Ofen auf 200° C vorheizen und Forellen auf der mittleren Schiene ca. 20 Minuten garen.

7. Mandelblätter trocken in einer Pfanne anrösten.

Forellen aus der Alufolie nehmen, die Fäden entfernen und Forellen auf vorgewärmte Teller legen, mit Salt würzen und mit Mandelblättern bestreuen.


Probieren Sie auch unser Rezept für leckere Regenbogenforelle aus dem Backofen und weitere köstliche Bärlauch-Rezepte!

  • Je Portion: 624 kJ, 149 kcal, 9 g Kohlenhydrate, 14 g Eiweiß, 6 g Fett, 290 mg Cholesterin, 1 g Ballaststoffe