Wir lieben Lebensmittel

Fondue Bourguignonne

Fleischfondue mit Rinder-, Kalbs- und Schweinefilet mit verschiedenen selbstgemachten Saucen.

  • Zubereitungszeit: 60 Min
  • Fertig in: 60 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
8 Portionen

Für die Currysauce:

  • 2 Scheiben Ananasfruchtfleisch, frisch
  • 0,5 Pfirsich
  • 125 g Mayonnaise
  • 125 g Joghurt, fettarm
  • 1 EL Curry
  • 1 TL Sojasauce, hell
  • Salz
  • Pfeffer, weiß

Für die Eiersauce:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Eier
  • 125 g Mayonnaise
  • 150 g Joghurt, fettarm
  • 1 Spritzer Worcester-Sauce
  • Salz
  • Pfeffer, weiß

Für die Tomatensauce:

  • 120 g Tomaten
  • 0,5 Bund Petersilie, glatt
  • 0,5 Bund Basilikum
  • 125 g Mayonnaise
  • 125 g Saure Sahne
  • 50 g Tomatenketchup
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Kräutersauce:

  • 50 g Cornichons (kleine Gewürzgurken)
  • 0,5 EL Dill
  • 0,5 EL Petersilie, glatt
  • 0,5 EL Schnittlauchröllchen
  • 0,5 EL Zitronenmelisse
  • 0,5 TL Paprika, edelsüß
  • 125 g Remoulade
  • 125 g Joghurt, fettarm

Für das Fondue:

  • 400 g Rinderfilet
  • 600 g Kalbsfilet
  • 400 g Schweinefilet
  • 2 Liter Pflanzenöl zum Frittieren
  • 600 g Weißbrot
  • einige Gewürzgurken
  • einige Silberzwiebeln, eingelegt

Zubereitung

1. Für die Currysauce die Früchte in sehr kleine Würfelchen schneiden. Die restlichen Zutaten zusammenrühren, abschmecken und die Früchte unterheben.

2. Für die Eiersauce die Eier hart kochen und abkühlen lassen. Knoblauchzehe schälen und durch die Presse drücken. Die Eier pellen. Eigelb und Eiweiß fein hacken. Die übrigen Zutaten mischen, Knoblauch und Eier darunter rühren und abschmecken.

3. Für die Tomatensauce die Tomaten kurz in kochendem Wasser blanchieren, häuten, halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfelchen schneiden. Petersilie und Basilikum sehr fein schneiden und über die Tomatenwürfel streuen. Die Mayonnaise mit dem Sauren Sahne und dem Ketchup verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Tomatenwürfeln vermengen.

4. Für die Kräutersauce die Cornichons sehr fein hacken. Die Kräuter waschen, trocken schleudern und fein schneiden. Alle Zutaten miteinander vermengen und abschmecken.

5. Das Fleisch in gleichmäßige, nicht zu große Würfel schneiden. Auf einer großen Platte jede Sorte für sich anrichten. Mit Silberzwiebeln und Gurken garnieren.

6. Das Öl in einem Topf auf der Herdplatte erhitzen, in den Fonduetopf gießen und auf ein Rechaud stellen.

7. Dazu Weißbrot und die verschiedenen Saucen reichen.

Beilagentipp:

Dazu einen trocknen Rotwein und einen frischen Blattsalat reichen.

Probieren Sie auch unser Coq au Vin-Rezept!

  • Je Portion: 4070 kJ, 972 kcal, 54 g Kohlenhydrate, 50 g Eiweiß, 62 g Fett, 229 mg Cholesterin, 3 g Ballaststoffe