Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Fischsuppe mit Garnelen - Rezept

zurück
Zutaten für:
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 2 Chilischoten
  • 0,5 Zwiebel, weiß
  • 1,5 Knoblauchzehen
  • 2 Stängel Zitronengras
  • 1 Süßkartoffel
  • 1 Orange
  • 0,5 EL Rapsöl
  • 375 ml Tomaten, passiert
  • 200 ml Hühnerbrühe, instant
  • 0,5 TL Kurkuma
  • 100 g Fischfilet
  • 100 ml Kokosmilch
  • Minzeblätter
  • Salz
  • 100 g Garnelen

1. Chilischoten entkernen und in feine Ringe schneiden. Zwiebel halbieren und in Streifen schneiden. Knoblauchzehen fein würfeln. Harte Schale vom Zitronengras entfernen und nur den breiten und saftigen unteren Teil in Ringe schneiden.

2. Bataten schälen und in eineinhalb Zentimeter große Würfel schneiden. Orangen gründlich schälen, filetieren und halbieren.

3. Zwiebeln und Knoblauch in einem Topf mit Öl glasig anbraten. Mit passierten Tomaten und Hühnerbrühe ablöschen. Batate, Chili, Zitronengras und Kurkuma zugeben und 20 Minuten leise köcheln lassen.

4. Fischfilet in mundgerechte Würfel schneiden. Kokosmilch, Orangenfilets und Kräuter zur Suppe geben, umrühren und mit Salz abschmecken. Fisch und Garnelen auf die Suppe legen und bei geschlossenem Topf binnen fünf Minuten bei mittlerer Hitze garen.


Video zum Rezept

Rezeptvideo ansehen

Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 20 Min
Fertig in: 45 Min
Je Portion : 946 kJ, 226 kcal, 22 g Kohlenhydrate, 15 g Eiweiß, 8 g Fett, 64 mg Cholesterin, 4,1 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Suppen & Eintöpfe/ Fisch & Meeresfrüchte/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ asiatisch/ mittlerer Preis/ Frühstück & Brunch/ Party & Büfett/ Silvester/ Abendessen/ Glutenfrei/ Laktosefrei

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste