Wir lieben Lebensmittel

Fischfilet mit Olivenhaube

  • Zubereitungszeit: 20 Min
  • Fertig in: 80 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
3 Portionen
  • 300 g Rotkohl
  • 1 Zwiebel, rot
  • 1 EL Traubenkernöl
  • 0,5 Msp. Lebkuchengewürz
  • 1 EL Holunderbeerenessig
  • 0,25 Tasse Wasser
  • 0,5 TL Vanillezucker
  • Salz
  • 250 g Kürbisfleisch
  • 75 g Lauch
  • 1 EL Rapsöl
  • 200 ml Fischfond
  • 0,5 EL Asia-Curry-Gewürz
  • 0,5 TL Aprikosenfruchtaufstrich
  • 0,25 Bund Schnittlauch
  • 350 g Seeteufelfilet
  • 1 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • 10 Oliven, schwarz, entsteint
  • 0,5 EL Thymianblätter
  • 3 Scheiben Rosmarin-Knäckebrot
  • 200 g Dinkelvollkornbandnudeln

Zubereitung

1. Rotkraut und Zwiebeln grob schneiden und in Traubenkernöl bei mittlerer Hitze fünf Minuten in einem großen Topf anbraten. Lebkuchengewürz, Holunderbeerenessig und Wasser zugeben und alles auf kleiner Flamme 30 Minuten garen. Abschließend pürieren, so dass das Kraut noch leicht stückig ist. Mit Vanillezucker und Salz abschmecken.

2. Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Kürbisfruchtfleisch grob würfeln, Lauch in Ringe schneiden und in Rapsöl in einem Topf bei mittlerer Hitze 5 Minuten anbraten. Mit Fischfond ablöschen, Asia-Curry-Gewürz zugeben und 30 Minuten bei geringer Hitze leise köcheln lassen. Anschließend mit Fruchtaufstrich pürieren und mit etwas Salz abschmecken.

3. Schnittlauch in Röllchen schneiden.

4. Fischfilets mit Öl einpinseln und in eine Auflaufform legen. Oliven mit der Hälfte der Thymianblättchen und dem grob zerbrochenen Knäckebrot pürieren. Diese Masse auf den Filets verteilen. Mit restlichen Thymianblättchen bestreuen und 25 Minuten auf der mittleren Schiene garen.

5. Bandnudeln nach Packungsanleitung garen.

6. Rotkraut, Filets, Soße und Nudeln auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit etwas Schnittlauch bestreut servieren.

  • Je Portion: 2583 kJ, 617 kcal, 60 g Kohlenhydrate, 37 g Eiweiß, 25 g Fett, 59 mg Cholesterin, 15 g Ballaststoffe

Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept