Wir lieben Lebensmittel

Fischfilet auf Spinatbett

Fischfilet auf Spinatbett mit krosser Pilzhaube.

  • Zubereitungszeit: 90 Min
  • Fertig in: 1 Stunde 30 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für den Salat:

  • 200 g Blattsalatmischung
  • 100 g Kürbisfleisch
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 30 g Linsen, rot
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 EL Sherry-Essig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Orangen

Für den Fisch:

  • 400 g Fischfilets
  • 4 EL Zitronensaft
  • 4 EL Estragon
  • Salz
  • 250 g Blattspinat
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • Pfeffer
  • 400 g Austernpilze
  • 1 Tomate
  • 1 EL Liebstöckel
  • 50 g Parmesan
  • 200 ml Fischfond
  • 75 ml Weißwein, trocken
  • 0,5 TL Johannisbrotkernmehl
  • 300 g Vollkornnudeln

Zubereitung

Salat:

1. Die Blattsalate auf Tellern verteilen. Kürbis würfeln, Frühlingszwiebel in Röllchen schneiden. 1 Orange wie unter Tipps/Kochschule beschrieben filetieren, Filets in mundgerechte Stücke schneiden und die andere Orange auspressen.

2. Öl in einer Pfanne erwärmen, 1 Tropfen Wasser sollte darin brutzeln. Die Kürbiswürfel mit Frühlingszwiebel und Linsen bei mittlerer Hitze anbraten. Lorbeer zugeben.

3. Mit 1 Tasse Wasser ablöschen und 10 Minuten bei milder Hitze ziehen lassen, bis die Linsen bissfest sind.

4. Mit den übrigen Zutaten abschmecken. Leicht Abkühlen lassen und zusammen mit den Orangenfilets auf dem Blattsalat anrichten. Zum Fisch servieren.

Fisch:

1. Backofen auf 180 Grad (Umluft: 165 Grad) vorheizen.

2. Fischfilet gegebenenfalls vorher vollständig auftauen, in portionsgerechte Stücke schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und mit der Hälfte des Estragons bestreuen, leicht salzen.

3. Den Blattspinat waschen, gut abtropfen lassen und mit der Hälfte der in Röllchen geschnittenen Frühlingszwiebeln wenige Minuten bei milder Hitze in der Hälfte des Öls andünsten, pfeffern und salzen und in eine große Auflaufform oder in ein Backblech schichten.

4. Die Filets darüber legen und die Pilze darüber verteilen. Pilze pfeffern und salzen, mit gewürfelter Tomate und mit der Hälfte des Liebstöckels und des Parmesans bestreuen. Auf der mittleren Schiene 25 bis 30 Minuten, je nach Dicke des Filets, garen.

5. Die restlichen Zwiebelröllchen mit Liebstöckel im restlichen Öl anbraten. Mit Fond und Wein ablöschen und 20 Minuten leise köcheln lassen. Die ausgetretene Flüssigkeit vom Fischauflauf dazu geben und das Bindemittel mit einem Sieb einstreuen und damit eindicken. Den restlichen Parmesan einstreuen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce zum Fisch reichen.

6. Die Vollkornteigwaren nach Packungsanleitung garen und zum Fisch servieren.

  • Je Portion: 2349 kJ, 561 kcal, 60 g Kohlenhydrate, 42 g Eiweiß, 15 g Fett

Mix-Teller-Rezept

Dieses Rezept entspricht dem EDEKA Mix-Teller-Schema - für den richtigen Mix an Lebensmitteln und eine ausgewogene Ernährung zum Sattessen.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept