Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Fisch mit Kräutern - Rezept

zur Rezeptsuche
Zutaten für:

Für den Fisch

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 350 g Seelachsfilet
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Rapsöl, kalt gepresst
  • 1 EL Liebstöckel
  • 1 EL Petersilie
  • 1 EL Zitronensaft

Für den Kartoffelbrei

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 350 g Pellkartoffeln
  • 1 TL Majoran
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Avocado
  • 1 EL Sauerrahm
  • 1 EL Petersilie

Für den Fisch

1.) Seelachsfilet in Portionsgerechte Stücke schneiden und auf einen Teller legen.

2.) Einen großen Topf, auf den der Teller gestellt werden kann, dreiviertel gefüllt mit Wasser zum kochen bringen.

3.) Salz, Rapsöl, Kräuter und Zitronensaft vermischen und über dem Fisch verteilen.

4.) Wenn das Wasser anfängt zu kochen den Teller auf den Topf stellen und den Fisch bei mittlerer Flamme 10 bis 15 Minuten auf dem Teller zugedeckt garziehen lassen.

Für den Kartoffelbrei

1.) Gebürstete Kartoffeln mit einem halben Liter (bei Zubereitung für 2 Personen) Wasser, Majoran und geschältem Knoblauch garen. Kartoffeln schälen.

2.) Avocado/s schälen und Avocadofruchtfleisch und Kartoffeln durch die Presse drücken.

3.) Die Zutaten vermischen, nochmals erwärmen, gegebenenfalls noch etwas Wasser zugeben und mit der fein gehackten Petersilie bestreuen.


Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

Rezeptinformationen

Zutaten für: 2 Portionen
Zubereitungszeit: 20 Min
Fertig in: 35 Min
Je Portion : 1976 kJ, 472 kcal, 38,7 g Kohlenhydrate, 28,7 g Eiweiß, 22 g Fett, 61 mg Cholesterin

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Fisch & Meeresfrüchte/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ exotisch/ deutsch/ mittlerer Preis/ Mittagessen/ Glutenfrei

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste