Wir lieben Lebensmittel

Fisch-Kartoffelsuppe

Schottische Suppe mit selbst geräuchertem Schellfisch.

  • Zubereitungszeit: 45 Min
  • Fertig in: 45 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für den Fisch:

  • 400 g Schellfischfilet
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Suppe:

  • 300 ml Fischfond
  • 120 g Zwiebeln
  • 400 g Kartoffeln, festkochend
  • 20 g Butter
  • 400 ml Milch
  • 50 ml Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Schnittlauchröllchen

Außerdem:

  • Räuchertopf + Räuchermehl

Zubereitung

1. Schellfischfilet salzen und pfeffern. Den Räuchertopf mit der vom Hersteller empfohlenen Menge Räuchermehl befüllen, das Fischfilet auf den Rost legen. Die Hitzequelle einschalten, nach Herstellerangaben regulieren und das Filet 10 Minuten räuchern. Herausnehmen.

2. Fischfond in einen entsprechend großen Topf geben, zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren und den geräucherten Fisch einlegen, vom Herd nehmen und 10 Minuten ziehen lassen. Filet herausheben und beiseite stellen.

3. Zwiebeln und Kartoffeln schälen, Zwiebel fein hacken, Kartoffeln in etwa 0,5 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln, 2/3 der Kartoffelwürfel und die Butter in den Fischfond geben und 15 Minuten zugedeckt bei reduzierter Hitze köcheln lassen. Die Suppe vom Herd nehmen und mit einem Kartoffelstampfer fein zerdrücken.

4. Milch, Sahne, Salz, Pfeffer und die beiseite gestellten Kartoffelwürfel in die Suppe geben und weitere 10 Minuten leise köcheln lassen.

5. Geräuchertes Fischfilet in mundgerechte Stücke zerteilen und mit dem Schnittlauch in die Suppe geben. Nochmals abschmecken und servieren.

Entdecken Sie weitere Kartoffelsuppe-Rezepte und diese Fischsuppe-Rezepte!

  • Je Portion: 1214 kJ, 290 kcal, 23 g Kohlenhydrate, 25 g Eiweiß, 10 g Fett, 61 mg Cholesterin, 2 g Ballaststoffe