Wir lieben Lebensmittel

Fisch-Duett

Appetithäppchen mit Matjes und Lachs.

  • Zubereitungszeit: 30 Min
  • Fertig in: 30 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
8 Portionen

Für das Matjestatar:

  • 300 g Matjes-Filets
  • 40 g Frühlingszwiebeln
  • Pfeffer, schwarz
  • 8 Scheiben Pumpernickel

Für das Lachstatar:

  • 200 g Lachsfilets
  • 1 TL Olivenöl, kalt gepresst
  • 1 TL Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer, weiß
  • 4 Scheiben Toast
  • Schnittlauchröllchen

Für den Salat:

  • 125 g Rucola
  • 4 EL Balsamico Bianco
  • 2 EL Rapsöl, kalt gepresst
  • 2 Msp. Senf, mittelscharf
  • 2 TL Honig
  • Salz
  • Pfeffer, schwarz

Zubereitung

1. Die Matjesfilets waschen, trockentupfen und die Schwänze abschneiden. Filets mit einem scharfen Messer fein hacken. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und kleinschneiden. Mit reichlich schwarzen Pfeffer abschmecken und auf den Brotscheiben verteilen.

2. Auch das Lachsfilet mit einem scharfen Messer möglichst kleinhacken und mit Öl, dem Zitronensaft, einer Prise Salz und weißem Pfeffer würzen. Das Brot hellbraun toasten und nach Belieben herzförmig ausstechen. Lachstatar auf den Toastherzen verteilen und mit dem Schnittlauch garnieren.

3. Die Rucolablätter waschen und trockenschütteln. Aus 4 EL Wasser, Essig, Öl, Senf und Honig eine Sauce rühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Salat mit dem Dressing vermischen.

4. Rucolasalat in der Mitte eines großen Tellers anrichten. Die Fischbrote um den Salat legen und genießen.

Entdecken Sie auch unser Labskaus Rezept und weitere dänische Rezepte!

Menütipp:

Das Fisch-Duett eignet sich besonders gut in einer Menüfolge als Vorspeise oder kaltes Zwischengericht.

  • Je Portion: 1026 kJ, 245 kcal, 11 g Kohlenhydrate, 14 g Eiweiß, 16 g Fett, 47 mg Cholesterin, 2 g Ballaststoffe