Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Fisch-Curry mit Gemüse - Rezept

zur Rezeptsuche
Zutaten für: 2 Portionen

Für das Fisch-Curry:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 150 g Zanderfilet
  • 150 g Kabeljau-Filet
  • 150 g Lachsfilet EDEKA Bio Lachsfilets
  • 6 Garnelen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Stange Zitronengras
  • 4 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • 125 g Ingwer
  • 1 Chilischote
  • 1 EL Currypaste, rot
  • 1 Viertel Paprika, rot
  • 1 Viertel Paprika, gelb
  • 2 Karotten
  • 100 g Zuckerschoten
  • 200 ml Kokosmilch
  • 1 abgeriebene Schale und Saft von 1 unbehandelten Limette
  • 40 ml Schlagsahne EDEKA Bio Frische Schlagsahne
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • etwas Koriandergrün
  • Sojabohnensprossen

Außerdem:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 150 g Basmati-Reis EDEKA Basmati-Reis

1. Fischfilets waschen und trocken tupfen. Garnelen schälen und putzen. Karkassen für den Fond aufbewahren. Fischfilets in etwa gleich große Stücke schneiden und zur Seite stellen.

2. Zwiebel schälen. Zitronengras waschen. Beides fein schneiden und mit den Karkassen in einem Topf in 1 EL Öl anschwitzen. Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. Chilischote waschen und grob zerkleinern. Chilischote und etwas weniger als die Hälfte des Ingwers in den Topf geben. Dann Currypaste hinzufügen und anschließend mit 1 l Wasser aufgießen. Ca. 30 Minuten köcheln lassen.

3. Pfanne mit 1 EL Olivenöl gut vorheizen. Fisch und Garnelen separat voneinander scharf anbraten. Anschließend zur Seite stellen.

4. Paprika waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Karotten putzen, schälen und in Stifte schneiden. Mit dem restlichen Ingwer zusammen in etwas Olivenöl scharf anbraten. Zuckerschoten putzen. Zuckerschoten und Paprika ebenfalls separat voneinander in Öl scharf anbraten.

5. Den vorbereiteten Fond durch ein grobes Sieb in eine Pfanne gießen und mit Kokosmilch aufkochen. Limettenschale dazu reiben. Anschließend die Limette teilen und den Saft einer halben Limette hinzufügen. Die andere Hälfte beiseite legen. Das zuvor angebratene Gemüse zugeben. Sahne hinzufügen. Hitze reduzieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6. Inzwischen den Basmatireis nach Packungsanleitung zubereiten.

7. Fisch und Garnelen unter das Curry heben. Koriandergrün, Sojasprossen, Saft der anderen Limettenhälfte und 1 EL Olivenöl vermengen und auf dem Curry anrichten. Reis separat dazu anrichten.

Tipp: Probieren Sie auch dieses Gemüsecurry-Rezept oder unser Rezept für Herzmuscheln mit Risotto !


Entdecken Sie mehr thailändische Rezepte und Curry-Rezepte sowie unsere köstlichen Abendessen-Rezepte , weitere Fisch-Rezepte und Fischsuppe-Rezepte !


Anstelle von Koriandergrün können Sie auch Blattpetersilie verwenden.

Schalenabrieb herstellen:

Verwenden Sie eine unbehandelte Frucht, z.B. biologisch. Waschen Sie die Frucht gründlich unter heißem Wasser ab und reiben Sie diese anschließend mit einem sauberen Tuch trocken. Nehmen Sie eine feine Gemüsereibe und bewegen Sie die Frucht über die Reibe. Drehen Sie dabei die Frucht immer ein Stück weiter. Achten Sie darauf, dass Sie nur die farbige Schale und nicht mehr in die weiße Haut reiben. Fangen Sie den Schalenabrieb mit einer Schüssel auf.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 2 Portionen
Zubereitungszeit: 60 Min
Fertig in: 1 Stunde 30 Min
Je Portion : 4091 kJ, 977 kcal, 80 g Kohlenhydrate, 68 g Eiweiß, 42 g Fett, 236 mg Cholesterin, 10 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Suppen & Eintöpfe/ Fisch & Meeresfrüchte/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ exotisch/ mittlerer Preis/ Mittagessen/ Abendessen

Mit Liebe Icon Kochstudio

Bewertung

(136) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste