Wir lieben Lebensmittel

Fisch-Burger

  • Zubereitungszeit: 25 Min
  • Fertig in: 40 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen
  • 320 g rotfleischiges Forellenfilet mit Haut
  • 1 EL Olivenöl
  • 4 Roggenbrötchen
  • 1 Knoblauchzehe

Für das Tomatentartar:

  • 200 g bunte Tomatenmischung
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 0,5 Bund Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl

Für das Rührei:

  • 100 g Kräuterseitlinge
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • 2 Eier
  • 1 EL Schnittlauch, fein geschnitten
  • 80 g Grönlandshrimps

Zubereitung

Backofen vorheizen (220 Grad Ober-/Unterhitze). 1 TL Olivenöl in einer Pfanne verstreichen und erhitzen. Forellenfilet auf der Hautseite bei mittlerer Temperatur knusprig braten, anschließend wenden und binnen 2 Min. fertig braten.

Tomaten vierteln, entkernen und fein würfeln, Frühlingszwiebeln und Petersilie fein schneiden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Olivenöl vermengen. Roggenbrötchen aufschneiden und im Backofen goldbraun rösten. Mit der Knoblauchzehe abreiben und Rest Olivenöl auftragen.

Kräuterseitlinge halbieren und in Olivenöl anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Shrimps, verquirlte Eier und Schnittlauch zugeben. Mit einem Kochlöffel so lange rühren, bis die Masse stockt. Pfanne anschließend von der Kochplatte ziehen.

Brötchenhälften mit Tomatentartar belegen. Forellenfilets mit der Hautseite nach unten auflegen. Etwas Rührei daraufgeben und mit der Brötchenoberseite abschließen.

  • Je Portion: 1566 kJ, 374 kcal, 28 g Kohlenhydrate, 30 g Eiweiß, 14 g Fett, 200 mg Cholesterin, 7 g Ballaststoffe

Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept