Wir lieben Lebensmittel

Feldsalat-Smoothie

Probieren Sie Salat im Wasserglas! Unser grüner Feldsalat-Smoothie ist erfrischend und nahrhaft. Ein perfektes Rezept für gesundheitsbewusste Genießer.

  • Zubereitungszeit: 15 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
1 Portion

Für den Smoothie:

  • 50 g Feldsalat
  • 0,5 TL Leinöl
  • 1 TL Agavendicksaft
  • 150 ml Orangensaft
  • 1 EL Limettensaft
  • 80 g Karotten
  • 1 Banane
  • 5 g Ingwer

Zubereitung

1. Feldsalat putzen bzw. waschen (einige Blätter beiseite legen). Feldsalat mit Leinöl, Agavendicksaft, Orangen- u. Limettensaft in einen Mixer geben und fein pürieren.

2. Karotte, Banane und Ingwer schälen, Karotte auf der Rohkostreibe reiben. Banane und Ingwer in kleine Stücke schneiden. Alles in den Mixer geben und nochmals fein pürieren.

3. In Gläser füllen, mit Feldsalat garnieren und servieren. Mehr Smoothie-Rezepte.

Entdecken Sie auch Kathis Rezept für leckeren grünen Smoothie mit Ananas und Basilikum und weitere Green-Smoothie-Rezepte. Sehr erfrischend schmeckt auch unser Mango-Lassi mit Joghurt!

Tolle Frühstücks-Rezepte finden Sie hier!

  • Je Portion: 1214 kJ, 290 kcal, 54 g Kohlenhydrate, 5 g Eiweiß, 3 g Fett, 0 mg Cholesterin, 7 g Ballaststoffe

Erfrischend und grün – der Feldsalat-Smoothie

Mit einer ordentlichen Portion Obst und Gemüse im Glas starten Sie vitaminreich in den Tag: Unser Feldsalat-Smoothie-Rezept zeigt Ihnen, wie Sie einen erfrischenden grünen Smoothie in Ihrem Mixer zubereiten können, der schmeckt!

Feldsalat-Smoothie: Der Spaß am Mixen

Unser Feldsalat-Smoothie bietet Ihnen die Möglichkeit, täglich mehr frisches Obst und Gemüse in Ihren Ernährungsplan einzubauen. Für unseren Feldsalat-Smoothie verwenden Sie Rohkost und Orangensaft. Da das Obst und Gemüse hierbei thermisch unbehandelt bleibt, gibt es beinahe keine Verluste von Vitaminen und Nährstoffen: Wegen ihrer großen Mengen an Chlorophyll – einem sekundären Pflanzeninhaltsstoff, der für die grüne Farbe zuständig ist –, gelten grüne Smoothies als besonders vorteilhaft für eine gesunde Ernährung, da dem Pflanzenstoff entzündungshemmende und entgiftende Eigenschaften nachgesagt werden. Tipps: Neben unserem grünen Smoothie mit Ingwer, Karotte und Banane sollten Sie unbedingt unseren Smoothie mit Wassermelone und Avocado oder unseren erfrischend leckeren grünen Smoothie aus Spinat, Kiwis und Äpfeln, gewürzt mit einer Prise Cayennepfeffer, probieren! Wenn Sie die geschmackliche Intensität Ihrer Smoothies etwas abmildern möchten, können Sie kurz vor dem Pürieren zu den übrigen Zutaten etwa 50 ml Wasser zusätzlich in den Mixer geben.

Fruchtige und leckere Drinks zubereiten – Smoothie-Rezepte

In unserer Auswahl an Smoothie-Rezepten finden Sie neben Smoothies mit Salat viele weitere tolle Inspirationen für erfrischende Getränke: Ob ein tiefroter Beeren-Smoothie, ein violetter Rotkohl-Smoothie mit Birne und Zitrone oder ein erfrischender Drink mit Ananas und Kokos – Sie können Ihre Smoothie-Rezepte süß, salzig, sauer, fruchtig oder leicht scharf zubereiten. Tipps: Smoothies lassen sich auch hervorragend mit Superfood wie Gojibeeren, Chiasamen, Quinoa, Grünkohl (in Rezepten häufig auch mit dem englischen Begriff "Kale" bezeichnet), Avocado oder Acaibeeren ergänzen. Ist Ihr Smoothie zu dickflüssig, können Sie einfach etwas Flüssigkeit hinzugeben. Joghurt-Smoothies lassen sich auch hervorragend mit veganen Produkten aus Soja zubereiten und schmecken dabei genauso lecker.