Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Feldsalat mit Kürbis - Rezept

zur Rezeptsuche
Zutaten für: 6 Portionen
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 200 g Feldsalat
  • 2 Äpfel, rotbackig
  • 200 g Hokkaido-Kürbis

Für das Dressing:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 1 Zwiebel, rot
  • 2 EL Rapsöl
  • 100 ml Apfelsaft
  • 2 Lorbeerblätter
  • 4 EL Balsamico Bianco
  • Salz
  • weißer Pfeffer, gemahlen
  • 2 EL Pistazien

Dazu:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 800 g Kartoffeln, klein
  • 400 g Hokkaido Kürbis, gewürfelt

Für das Käsefondue:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 450 g Heumilchkäse
  • 200 g Ziegenfrischkäse
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300 ml Weißwein, trocken
  • 1 EL Kartoffelstärke
  • 50 ml Kirschwasser
  • 1 Handvoll Walnüsse
  • 1 TL Honig

1. Küchenfertigen Feldsalat auf Tellern anrichten. Äpfel entkernen und in Spalten schneiden. Zusammen mit dem Kürbis in mundgerechte Stücke schneiden.

2. Zwiebel halbieren und in Streifen schneiden. Rapsöl in eine Pfanne geben und erhitzen. Ein Tropfen Wasser sollte darin brutzeln. Zwiebeln zugeben und glasig anbraten. Äpfel und Kürbisspalten zugeben und mit Apfelsaft ablöschen. Lorbeerblätter zugeben und leise köchelnd zwei Minuten ziehen lassen. Restliche Dressingzutaten zugeben und abschmecken. Pfanne von der Flamme ziehen. Das Dressing unmittelbar vor dem Servieren über dem Salat verteilen.

3. Gebürstete Kartoffeln und Kürbiswürfel in Salzwasser stichfest garen.

4. Heumilchkäse fein reiben. Ziegenkäse mit der Gabel zerdrücken. Knoblauchzehe anschneiden und mit den Anschnitten das Chaquelon einreiben. Wein hinzugeben und erwärmen. Zunächst den Frischkäse darin schmelzen lassen. Anschließend den Heumilchkäse nach und nach einstreuen. Dabei mit einem Holzlöffel immer wieder eine Acht rühren, damit nichts anbrennt. Wenn der Käse vollständig geschmolzen ist, Kartoffelstärke mit Kirschwasser verrühren und langsam unter die Käsemasse rühren und eindicken lassen.

5. Nüsse währenddessen grob brechen, in einer Pfanne ohne Fettzugabe anrösten und zum Käsefondue geben. Mit Honig abschmecken.

6. Genießen Sie das Käsefondue mit Kartoffeln und Kürbis. Diese werden mit Fonduegabeln in das Käsefondue eingetaucht und mit Käse ummantelt gegessen. Reichen Sie dazu den Salat!


Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

Rezeptinformationen

Zutaten für: 6 Portionen
Zubereitungszeit: 25 Min
Fertig in: 45 Min
Je Portion : 2621 kJ, 626 kcal, 39 g Kohlenhydrate, 27 g Eiweiß, 33 g Fett, 77 mg Cholesterin, 5,9 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Vegetarisch/ Winter/ deutsch/ mittlerer Preis/ Advent & Weihnachten/ Silvester/ Glutenfrei

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste