Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Feines Paprikasüppchen - Rezept

zurück Paprikasüppchen mit gebratenen Seelachswürfeln.
Zutaten für: 4 Portionen
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Paprika, rot
  • 300 g Tomaten
  • 1 EL Olivenöl, kalt gepresst GUT&GÜNSTIG Natives Olivenöl extra
  • 2 TL Paprika, edelsüß
  • 800 ml Gemüsefond
  • Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz
  • Pfeffer

Für den Seelachs:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 300 g Seelachsfilets
  • 1 Paprika, rot
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst GUT&GÜNSTIG Natives Olivenöl extra
  • 1 EL Petersilie
  • Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz
  • Pfeffer

1. Zwiebel und Knoblauch schälen und beides in kleine Würfel schneiden.

2. Paprikaschoten halbieren, Stielansatz, Samen und Scheidewände entfernen, das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden.

3. Die Tomaten kurz blanchieren, kalt abschrecken, häuten, halbieren, Stielansatz und Samen entfernen, diese in ein Sieb geben und durchpassieren, den entstandenen Tomatensaft beiseite stellen, das Fruchtfleisch klein schneiden.

4. Das Olivenöl in einem entsprechend großen Topf erhitzen, Zwiebelwürfel und Knoblauch darin glasig anschwitzen, die Paprikastücke und die Tomatenwürfel zufügen und kurz mitgaren. Das Paprikapulver einstreuen und unterrühren. Den Gemüsefond und den beiseite gestellten Tomatensaft angießen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, aufkochen lassen, die Hitze reduzieren und zugedeckt 20 Minuten köcheln lassen.

5. Die Suppe mit dem Pürierstab fein pürieren. Nochmals abschmecken, Sollte die Suppe zu dick sein, noch etwas Gemüsefond zugeben.

6. Seelachsfilet in etwa 1,5 cm große Würfel schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen.

7. Paprikaschote halbieren, Stielansatz, Samen und Scheidewände entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Fischwürfel darin rundherum anbraten. Herausnehmen, Paprika- und Zwiebelwürfel zugeben und 2-3 Minuten braten. Salzen und pfeffern. Fischwürfel wieder zugeben und noch 2 Minuten mitbraten. Die Petersilie darüber streuen.

8. Das Paprikasüppchen in vorgewärmten Tellern anrichten und die gebratenen Fischwürfel auf die Suppe geben und servieren.


Zwiebeln schneiden:

Ihnen strömen beim Schneiden von Zwiebeln leicht Tränen in die Augen? Kein Problem: Legen Sie die Zwiebel vorher einfach in kaltes Wasser oder nehmen Sie einen Schluck Wasser in den Mund, wenn Sie die Zwiebeln schneiden.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 45 Min
Fertig in: 45 Min
Je Portion : 955 kJ, 228 kcal, 11 g Kohlenhydrate, 17 g Eiweiß, 13 g Fett, 0 mg Cholesterin, 5 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: einfach

Kategorien: Suppen & Eintöpfe/ Fisch & Meeresfrüchte/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ mediterran/ mittlerer Preis/ Festlich/ Party & Büfett/ Cholesterinarm

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste