Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Feines Fenchelsüppchen - Rezept

zur Rezeptsuche Gebratene Rotbarbenfilets verfeinern das Süppchen aus Fenchel.
Zutaten für: 4 Portionen

Für die Suppe:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 600 g Fenchelknollen
  • 300 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend
  • 100 g Zwiebeln
  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • 0,25 TL Fenchelsamen
  • 1 Liter Gemüsefond EDEKA Bio Klare Gemüsebrühe
  • Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz
  • Pfeffer
  • 200 ml Sahne EDEKA Bio Frische Schlagsahne

Für die Einlage:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 4 Rotbarbenfilets
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Spritzer Limettensaft
  • 150 ml Fischfond
  • 4 Zweige Thymian
  • 50 g Paprika, rot
  • 50 g Karotte
  • 50 g Fenchel

1. Fenchelknollen waschen, abtrocknen, den Wurzelansatz und die grünen Stengel abschneiden. Wenn nötig, die harten, äußeren Rippen entfernen, die Fenchelknollen längs vierteln und quer in feine Streifen schneiden. Fenchelgrün fein hacken. Kartoffeln schälen und klein schneiden. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Fenchelsamen im Mörser grob stoßen.

2. Öl in einem Topf erhitzen, Fenchel, Kartoffeln und Zwiebeln darin 5 Minuten anschwitzen. Fenchelsamen einrühren. Fond angießen, aufkochen, zugedeckt 20 Minuten bei reduzierter Hitze köcheln lassen. Suppe pürieren, salzen und pfeffern, Sahne unterrühren.

3. Rotbarbenfilets leicht schräg in etwa 2 cm große Stücke schneiden, salzen, pfeffern und mit Limettensaft würzen. Fischfond in einem flachen Topf mit dem Thymian erhitzen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Fischstücke einlegen und in etwa 2 Minuten gar ziehen lassen.

4. Paprika, Fenchel und Karotte waschen, putze und in kleine Würfelchen schneiden.

5. Gemüsewürfelchen in kochendem Salzwasser bissfest garen. Abseihen und gut abtropfen lassen. Die Suppe anrichten und mit den Fischfilets, den Gemüsewürfelchen und dem Thymian garnieren.

Entdecken SIe auch unsere Rezepte für feine Erbsensuppe und leichte Karotten-Mango-Suppe!


Fenchel putzen:

Zunächst die oberen Wurzelansätze mit dem Fenchelgrün entfernen und aufbewahren. Das Fenchelgrün kann gewaschen und fein gehackt gut als Dekoration für das Gericht verwendet werden. Nun den Fenchel waschen, halbieren, den Strunk in der Mitte keilförmig herausschneiden und den Fenchel je nach Rezept weiterverarbeiten.

EDEKA zuhause Kochtopf 24 cm (5,0 l) mit Glasdeckel:

  • Aus rostfreiem Edelstahl 18/10, besonders schwere Qualität
  • 3-fach verkapselter Thermoboden für gleichmäßige Hitzeverteilung
  • Extra stabile, abgeflachte Kaltmetall-Griffe
  • Mit Schüttrand zum einfachen Abgießen
  • Flacher Glasdeckel
  • Mit praktischer, innen liegender Literskala
  • Backofenfest (Glasdeckel bis 240 °C)
  • Spülmaschinengeeignet: leicht zu reinigen

EDEKA zuhause Universalmesser 10 cm:

  • Klinge aus deutschem, geschmiedetem Klingenstahl
  • Ergonomischer, dreifachgenieteter Griff
  • Perfekte Griffgröße
  • Fingerschutz für sicheres Arbeiten
  • Sauberer Übergang von der Klinge zum Griff

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 40 Min
Fertig in: 40 Min
Je Portion : 1805 kJ, 431 kcal, 25 g Kohlenhydrate, 25 g Eiweiß, 26 g Fett, 100 mg Cholesterin, 9 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: einfach

Kategorien: Suppen & Eintöpfe/ Fisch & Meeresfrüchte/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ mediterran/ mittlerer Preis

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste