Wir lieben Lebensmittel

Feines Fenchelsüppchen

Gebratene Rotbarbenfilets verfeinern das Süppchen aus Fenchel.

  • Zubereitungszeit: 40 Min
  • Fertig in: 40 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für die Suppe:

  • 600 g Fenchelknollen
  • 300 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend
  • 100 g Zwiebeln
  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • 0,25 TL Fenchelsamen
  • 1 Liter Gemüsefond
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 ml Sahne

Für die Einlage:

  • 4 Rotbarbenfilets
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Spritzer Limettensaft
  • 150 ml Fischfond
  • 4 Zweige Thymian
  • 50 g Paprika, rot
  • 50 g Karotte
  • 50 g Fenchel

Zubereitung

1. Fenchelknollen waschen, abtrocknen, den Wurzelansatz und die grünen Stengel abschneiden. Wenn nötig, die harten, äußeren Rippen entfernen, die Fenchelknollen längs vierteln und quer in feine Streifen schneiden. Fenchelgrün fein hacken. Kartoffeln schälen und klein schneiden. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Fenchelsamen im Mörser grob stoßen.

2. Öl in einem Topf erhitzen, Fenchel, Kartoffeln und Zwiebeln darin 5 Minuten anschwitzen. Fenchelsamen einrühren. Fond angießen, aufkochen, zugedeckt 20 Minuten bei reduzierter Hitze köcheln lassen. Suppe pürieren, salzen und pfeffern, Sahne unterrühren.

3. Rotbarbenfilets leicht schräg in etwa 2 cm große Stücke schneiden, salzen, pfeffern und mit Limettensaft würzen. Fischfond in einem flachen Topf mit dem Thymian erhitzen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Fischstücke einlegen und in etwa 2 Minuten gar ziehen lassen.

4. Paprika, Fenchel und Karotte waschen, putze und in kleine Würfelchen schneiden.

5. Gemüsewürfelchen in kochendem Salzwasser bissfest garen. Abseihen und gut abtropfen lassen. Die Suppe anrichten und mit den Fischfilets, den Gemüsewürfelchen und dem Thymian garnieren.

Entdecken SIe auch unsere Rezepte für feine Erbsensuppe und leichte Karotten-Mango-Suppe!

  • Je Portion: 1805 kJ, 431 kcal, 25 g Kohlenhydrate, 25 g Eiweiß, 26 g Fett, 100 mg Cholesterin, 9 g Ballaststoffe