Wir lieben Lebensmittel

Feine Seelachs-Bolognese

Feine Seelachs-Bolognese auf Tagliatelle angerichtet.

  • Zubereitungszeit: 45 Min
  • Fertig in: 45 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für die Seelach-Bolognese:

  • 100 g Zwiebeln
  • 80 g Möhren
  • 80 g Staudenselleries
  • 100 g Paprika, rot
  • 300 g Tomaten
  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • 1 EL Tomatenmark
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Petersilie
  • 300 g Seelachsfilet

Außerdem:

  • 320 g Tagliatelle
  • Salz
  • 30 g Parmesan
  • Basilikum

Zubereitung

1. Zwiebel und Karotten schälen, Staudensellerie putzen. Paprikaschoten halbieren, Stielansatz, Samen und Scheidewände entfernen. Das Gemüse in kleine Würfel schneiden.

2. Tomaten kurz blanchieren, kalt abschrecken, häuten, halbieren, Stielansatz und Samen entfernen - diese durch ein Sieb passieren, den entstanden Tomatensaft beiseite stellen - das Fruchtfleisch klein schneiden.

3. 1 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen, das Gemüse darin anbraten. Tomatenmark einrühren. Den Gemüsefond und den Tomatensaft angießen und das Ganze 15 Minuten leise köcheln lassen. Die Tomatenwürfel zufügen und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie einstreuen.

4. Fischfilet in etwa 1 cm große Würfel schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. 1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Fischwürfel darin rundherum anbraten. Zur Sauce geben und vorsichtig untermischen.

5. Die Tagliatelle in kochendem Salzwasser al dente kochen, abgießen und gut abtropfen lassen. Auf Tellern anrichten und die Seelachs-Bolognese darauf verteilen. Mit dem Käse bestreuen, mit Basilikum garnieren und servieren.

Entdecken Sie auch unser Spaghetti Bolognese Rezept!

Tipp: Probieren Sie auch unsere anderen Seelachs-Rezepte!

  • Je Portion: 2290 kJ, 547 kcal, 76 g Kohlenhydrate, 31 g Eiweiß, 13 g Fett, 6 mg Cholesterin, 3 g Ballaststoffe