Wir lieben Lebensmittel

Faschingsküchle

Gebäck zum Fasching aus feinem Hefeteig.

  • Zubereitungszeit: 50 Min
  • Fertig in: 2 Stunden 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll

Zutaten

Zutaten für:
20 Stück

Für den Hefeteig:

  • 500 g Weizenmehl
  • 30 g Hefe, frisch
  • 250 ml Milch
  • 50 g Zucker
  • 40 g Butter
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz

Außerdem:

  • 1 Liter Pflanzenöl zum Frittieren
  • 150 g Zucker

Zubereitung

1. Für den Hefeteig das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Hefe in eine kleine Schüssel bröckeln und die lauwarme Milch zugießen. Den Zucker zugeben und alles glatt rühren. Die Hefemilch in die Vertiefung geben. Mit etwas Mehl vom Rand verrühren, mit Mehl bestäuben und zugedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.

2. Die weiche Butter in kleinen Stückchen auf den Mehlrand geben, die Eier und das Salz zugeben und alles gut miteinander verkneten. Diesen mittelfesten Teig zugedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen. Nochmals durchkneten.

3. Mit einem EL Teigstücke abstechen und diese mit der Hand leicht flach drücken. Auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche legen und mit etwas Mehl bestäuben. Die Küchle mit einem sauberen Tuch abdecken und 30 Minuten gehen lassen.

4. In einem Topf oder in einer Friteuse das Fett auf 180 Grad erhitzen.

5. Die Küchle so durch die Finger ziehen, dass in der Mitte der Teig hauchdünn und die Ränder wulstig werden. In das Fett gleiten lassen und von beiden Seiten goldgelb backen. Mit dem Schaumlöffel herausheben, gut abtropfen lassen.

6. Sofort in Zucker wenden.

Probieren Sie mehr süße und pikante Hefeteig-Rezepte!

Auch lecker: Berliner-Rezepte wie dieses tolle Krapfen-Rezept und leckere Quarkbällchen!

  • Je Stück: 749 kJ, 179 kcal, 28 g Kohlenhydrate, 5 g Eiweiß, 5 g Fett, 29 mg Cholesterin, 0 g Ballaststoffe

Mix-Teller-Rezept

Dieses Rezept entspricht dem EDEKA Mix-Teller-Schema - für den richtigen Mix an Lebensmitteln und eine ausgewogene Ernährung zum Sattessen.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept