Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Farinata mit Zaziki - Rezept

zur Rezeptsuche Unser Farinata-Rezept entstammt der traditionellen italienischen Küche. Sie wird mit Kichererbsenmehl, Paprika & Oliven zubereitet und mit Zaziki serviert.
Zutaten für:
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 150 g Kichererbsenmehl
  • 0,5 TL Salz
  • 250 ml Wasser
  • 1 Ei
  • 3 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • 50 g Oliven, schwarz
  • 1 Zwiebel, rot
  • 3 Minipaprikas
  • 1 Chilischote
  • 1 EL Rosmarin

Für das Zaziki:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0,5 Salatgurke
  • 75 g Feta
  • 200 g Naturjoghurt
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker

1. Kichererbsenmehl mit Salz vermischen. Mit Wasser, Salz, Ei und Olivenöl zu einer glatten dickflüssigen Masse verrühren und zugedeckt eine Stunde ruhen lassen. Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

2. Oliven, Zwiebel und Mini-Paprikaschoten in Ringe und Chilischote fein schneiden.

3. Eine geeignete Auflaufform einfetten. Teig einfüllen und mit vorbereitetem Gemüse und fein gehacktem Rosmarin bestreuen. Im Backofen auf der mittleren Schiene binnen 15 bis 20 Minuten stocken lassen und goldbraun backen.

4. Währenddessen für das Zaziki Knoblauch fein schneiden, Salatgurke reiben. Feta zerbröseln. Mit Joghurt und Zitronensaft vermengen und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.

5. Farinata in Quadrate schneiden und mit Zaziki servieren.


Farinata-Rezept: köstliche Pfannkuchen aus Italien

Als Farinata wird ein Pfannkuchen aus Kichererbsenmehl, Olivenöl, Salz und Wasser bezeichnet. Das ursprüngliche Rezept für Farinata stammt aus Genua, inzwischen ist das Gericht aber im Mittelmeerraum und in Südamerika weit verbreitet. Traditionell wird die Farinata bei hohen Temperaturen auf speziellen flachen Backblechen im Holzofen gebacken und im Anschluss noch heiß serviert. Der Teig besteht – wie in unserem Farinata-Rezept – neben den Grundzutaten häufig aus verschiedenen Gemüsesorten, unsere Farinata wird beispielsweise mit klein geschnittenen roten Zwiebeln, Mini-Paprikas und einer Chilischote gebacken und mit Rosmarin gewürzt. Gut dazu passen vor allem würzige Quark- oder Joghurt-Dips wie Zaziki. Tipps: Servieren Sie zu Ihrer Farinata einen knackigen Blattsalat oder einen frischen Salat aus Tomaten, Gurken, Radieschen und Paprika. Zudem lässt sich der italienische Fladen auch wunderbar kalt genießen und eignet sich daher ideal als Snack fürs Büro oder Ihre nächste Party.

Farinata-Rezept – Das steckt in der Kichererbse

Die kleinen runden Kichererbsen gehören zu der Familie der Hülsenfrüchte und liefern vor allem wertvolles Eiweiß, Eisen und Kalzium und sind daher besonders bei Vegetariern und Veganern beliebt. Dank ihres hohen Ballaststoffanteils sättigen sie zudem langanhaltend und eignen sich wegen ihres milden, leicht nussigen Aromas für Hauptspeisen, Beilagen, Pasten und Dips. Probieren Sie zum Beispiel unseren orientalischen Tomaten-Kichererbsen-Dip, der in etwa 20 Minuten fertig ist. Knoblauch, geriebener Hartkäse, Harissa-Würzpaste und Kreuzkümmel verleihen dem Dip ein pikantes Aroma, während Tomaten und Zitronensaft für eine fruchtig-säuerliche Note sorgen. Tipp: Gut zu Pasten und Aufstrichen mit Kichererbsen passt Gemüse wie Kartoffeln, Paprika und Zucchini oder Brot wie zum Beispiel unser indisches Fladenbrot. Auch frisch gebackenes Vollkornbrot schmeckt mit einem würzigen Aufstrich aus Kichererbsen köstlich.

Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

Farinata-Rezept mit Gemüse und Zaziki

Bereiten Sie mit unserem Farinata-Rezept einen italienischen Pfannkuchen mit Kichererbsenmehl und Gemüse zu. Dank des milden, leicht nussigen Aromas und des hohen Nährstoffgehalts eignet sich das Mehl der Kichererbse sehr gut zum Backen.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 85 Min
Fertig in: 105 Min
Je Portion : 1444 kJ, 345 kcal, 35 g Kohlenhydrate, 12 g Eiweiß, 17 g Fett, 82 mg Cholesterin, 3,7 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Vegetarisch/ Aufläufe, Überbackenes & Pizza/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ mediterran/ mittlerer Preis/ Frühstück & Brunch/ Party & Büfett/ Abendessen/ Glutenfrei

Bewertung

(1) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste