Wir lieben Lebensmittel

Farinata mit Zaziki

  • Zubereitungszeit: 85 Min
  • Fertig in: 105 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen
  • 150 g Kichererbsenmehl
  • 0,5 TL Salz
  • 250 ml Wasser
  • 1 EL Ei
  • 3 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • 50 g Oliven, schwarz
  • 1 Zwiebel, rot
  • 3 Minipaprikas
  • 1 Chilischote
  • 1 EL Rosmarin

Für das Zaziki:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 0,5 Salatgurke
  • 75 g Feta
  • 200 g Naturjoghurt
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker

Zubereitung

1. Kichererbsenmehl mit Salz vermischen. Mit Wasser, Salz, Ei und Olivenöl zu einer glatten dickflüssigen Masse verrühren und zugedeckt eine Stunde ruhen lassen. Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

2. Oliven, Zwiebel und Mini-Paprikaschoten in Ringe und Chilischote fein schneiden.

3. Eine geeignete Auflaufform einfetten. Teig einfüllen und mit vorbereitetem Gemüse und fein gehacktem Rosmarin bestreuen. Im Backofen auf der mittleren Schiene binnen 15 bis 20 Minuten stocken lassen und goldbraun backen.

4. Währenddessen für das Zaziki Knoblauch fein schneiden, Salatgurke reiben. Feta zerbröseln. Mit Joghurt und Zitronensaft vermengen und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.

5. Farinata in Quadrate schneiden und mit Zaziki servieren.

  • Je Portion: 1444 kJ, 345 kcal, 35 g Kohlenhydrate, 12 g Eiweiß, 17 g Fett, 82 mg Cholesterin, 3,7 g Ballaststoffe

Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept