Wir lieben Lebensmittel

Fanta-Limetten-Kuchen

Probieren Sie unser raffiniertes Fantakuchen-Rezept aus und backen Sie mit aromatischer Orangenlimonade feine Kuchen für Groß und Klein!

  • Zubereitungszeit: 30 Min
  • Fertig in: 50 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
12 Portionen

Für den Rührteig:

  • 4 Eier
  • 300 g Zucker
  • 120 g Rapsöl
  • 1 Msp. Vanillemark
  • 1 TL Backpulver
  • 350 g Weizenmehl (Type 405)
  • 150 ml Orangenlimonade
  • Margarine

Für den Zuckerguss:

  • 250 g Puderzucker
  • 3 EL Limettensaft
  • 1 unbehandelte Limette, davon die abgeriebene Schale

Zubereitung

1. Den Ofen auf 180° Ober/Unterhitze vorheizen.

2. Die Eier zusammen mit dem Zucker und dem Rapsöl in einer großen Rührschüssel verquirlen.

3. Das Vanillemark sowie das Backpulver und anschließend auch das Mehl mit dem Handrührgerät unterrühren.

4. Zum Schluss noch die Fanta/Orangenbrause unterrühren und den Teig gleichmäßig auf einem gefetteten Backblech verteilen. Den Kuchen für 20-25 Minuten auf der mittleren Schiene backen, bis dieser gold-braun ist. Mit einem Holzstäbchen, Zahnstocher oder Schaschlikspieß testen, ob der Teig durchgegart ist.

5. Sobald der Kuchen abgekühlt ist, den Puderzucker mit dem Abrieb sowie den Saft der Limette glatt Rühren und gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen. Den Kuchen für 10-20 Minuten im Kühlschrank stellen und genießen, sobald der Limettenguss fest geworden ist.

Lust auf noch mehr Kuchen? Probieren Sie unsere Rezepte für getränkten Butterkuchen , Zuckerkuchen, Maulwurfkuchen, Donuts mit Zuckerguss, klassischen Baumkuchen, diesen saftigen Marmorkuchen, unseren köstlichen Zitronen-Fondant-Kuchen , diese Obstkuchen-Rezepte und unsere Kuchen-Rezepte aus!


Entdecken Sie auch unseren klassischen Sandkuchen und tolle Zimtschnecken!

  • Je Portion: 1700 kJ, 406 kcal, 68 g Kohlenhydrate, 5 g Eiweiß, 12 g Fett, 79 mg Cholesterin, 1 g Ballaststoffe

Fantakuchen-Rezept: Ein Glas Limonade für den Kuchen

Dass Fanta nicht nur im Glas, sondern auch im Kuchen schmeckt, beweist unser Fantakuchen-Rezept! Die sprudelige Brause kommt direkt in den Teig und verleiht Ihrem Blechkuchen eine aromatische Note.

Orangenbrause und Kuchenteig – eine leckere Kombination!

Backen Sie für Kindergeburtstage oder für ein Buffet einen einzigartigen Kuchen – zum Beispiel mit Orangenlimonade. Das Kohlendioxid in der Limonade trägt dazu bei, dass der Kuchen locker und saftig wird. Denselben Effekt hat das im Backpulver enthaltene Natron: Es reagiert bei hohen Temperaturen mit dem feuchten Teig, wodurch Kohlendioxid in Form von Bläschen entsteht. Diese Bläschen dehnen sich durch die Hitze im Ofen aus und heben den Teig an – der Kuchen geht auf. Da der Teig beim Backen rund um die Bläschen fest wird, sehen Sie beim fertigen Kuchen die Bläschen in Form von kleinen Poren. Durch das Backen mit Kohlendioxid in Form von Limonade oder Mineralwasser wird Ihr Kuchen besonders locker.

Auch in vielen Pfannkuchen-Rezepten wie zum Beispiel dem Pancake- mit-Quinoa-Pops-Rezept wird Mineralwasser verwendet.

Fantakuchen-Rezept: Lockere Kuchen mit Limo backen

Um einen saftigen Kuchen zu backen, können Sie die dafür vorgesehene Menge an Limonade auch selbst herstellen, zum Beispiel mit unserem Zitronenlimonaden-Rezept. Für das Fantakuchen-Rezept ersetzen Sie die angegebenen Zitronen durch die gleiche Menge Orangen. Die frischen Früchte sorgen in Ihrem Fantakuchen für eine saftige Konsistenz und einen intensiven Geschmack. Die selbst gemachte Orangenbrause können Sie aber auch für köstliche Mandarinen-Schnitten verwenden. Hier kommt die Limonade nicht nur in den Teig, sondern ist auch Bestandteil der cremigen Gelatine-Mousse, die als Topping auf dem Blechkuchen für eine erfrischende Note sorgt. Backen Sie einen lockeren Kuchen mit Limonade und lassen Sie sich von unseren Fantakuchen-Rezepten inspirieren.



Tipp: Saftiger Zitronenkuchen gelingt mit Zitronenlimonade anstelle von Limoncello genauso gut und eignet sich als alkoholfreie Variante auch für Kinder.