Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Exotische Lachshäppchen - Rezept

zur Rezeptsuche
Zutaten für:
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 150 g Lachs, geräucherter
  • 0,25 Orange, Saft auspressen
  • Salz
  • 1 TL Zitronenmelisse
  • 1 TL Traubenkernöl
  • 0,5 Mango
  • 4 Scheiben Ziegenkäse
  • 4 Scheiben Vollkorntoast

1.) Lachsfilet in 2 x 3 cm große Abschnitte schneiden, mit dem Saft einer viertel Orange beträufeln, salzen und mit Zitronenmelisse bestreuen.

2.) In Öl von allen Seiten 1 Minute anbraten und zugedeckt abkühlen lassen.

3.) Mango links und rechts vom Kern schneiden und schälen. Die Mangohälften von der schmalen Seite in dünne Scheiben schneiden.

4.) Die Lachshäppchen zusammen mit den Käsescheiben und den Mangospalten auf den Toastscheiben anrichten.

5.) Zur Verzierung z. B. mit einer gebratenen Garnele belegen.


Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

Cabernet Dorsa

Diese Häppchen können Sie als Fingerfood servieren oder als absolutes Highlight für Raclette anbieten.

Rechnen Sie bei der Raclettevariante mit 150 g Kartoffeln pro Person und reichen Sie dazu einen bunten Blattsalat. Greifen Sie als Besonderheit mal zu besonders aromareichen Kartoffelsorten wie Moorkartoffeln. Werfen Sie auch einen Blick auf die vielen Sauerkonserven und die mediterranen Antipasti.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 15 Min
Fertig in: 17 Min
Je Portion : 791 kJ, 189 kcal, 19 g Kohlenhydrate, 13 g Eiweiß, 6 g Fett, 19 mg Cholesterin

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Fisch & Meeresfrüchte/ Snacks & Zwischenmahlzeit/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ exotisch/ deutsch/ mittlerer Preis/ Festlich/ Frühstück & Brunch/ Party & Büfett/ Advent & Weihnachten/ Silvester

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste