Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Exotische Früchte-Pops - Rezept

zurück
Zutaten für: 6 Portionen
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 2 Eier
  • 1 Msp. Salz
  • 50 g Zucker, braun
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 40 g Schokolade, zartbitter
  • 50 ml Rapsöl
  • 2 EL Maracujasirup
  • 60 g Dinkelvollkornmehl
  • 0,5 TL Backpulver
  • 1 Ananas
  • 2 Kiwis
  • 1 Mango
  • 18 Kapstachelbeeren (Physalis)
  • 0,5 Honigmelone

1. Eier, Salz, braunen Zucker und Bourbon-Vanillezucker mit dem Handrührgerät schaumig rühren, bis sich Rillen auf dem Teig abzeichnen.

2. Schokolade im Wasserbad schmelzen und zusammen mit dem Öl und dem Maracujasirup zu den Eiern geben.

3. Mehl mit Backpulver mischen und mit einem Spatel unter die Ei-Masse heben.

4. Muffin-Maker oder Popcake-Maker einölen. Je einen EL Teig in jede Mulde geben und etwa sieben Minuten backen. Mit dem restlichen Teig genauso verfahren. Gebäck anschließend auf einem Kuchengitter etwas abkühlen lassen.

5. Zwischenzeitig Obst in mundgerechte Stücke schneiden. Obststücke und Mini-Muffins oder Popcakes dekorativ auf Party-Spieße aufstecken und diese Spieße idealerweise als Fruchtigel zum Beispiel auf einer halbierten Honigmelone aufstecken.


Video zum Rezept

Rezeptvideo ansehen

Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

1 Mini-Muffin-Maker oder Popcake-Maker

Rezeptinformationen

Zutaten für: 6 Portionen
Zubereitungszeit: 20 Min
Fertig in: 45 Min
Je Portion : 1457 kJ, 348 kcal, 49 g Kohlenhydrate, 6 g Eiweiß, 13 g Fett, 86 mg Cholesterin, 4,8 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Gebäck & Kuchen/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ amerikanisch/ mittlerer Preis/ Geburtstag/ Karneval, Fasching & Fastnacht

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste