Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Exotische Frikadellen - Rezept

zur Rezeptsuche Kleine, exotische Hackfleisch-Frikadellen mit scharfem Ananas-Chutney.
Zutaten für: 6 Portionen

Für das Ananas-Chutney:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 500 g Ananasfruchtfleisch, frisch
  • 2 Chilischoten, rot
  • 80 g Rohrohrzucker
  • 70 ml Apfelessig
  • Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz
  • Pfeffer
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 unbehandelte Limette, davon die abgeriebene Schale

Für die Frikadellen:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 1 Brötchen vom Vortag
  • 600 g Hackfleisch, gemischt
  • 100 g Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Tomaten, getrocknet, eingelegt
  • 2 Eier
  • 2 TL Paprika, edelsüß
  • 4 EL Sojasauce, hell
  • 1 TL Kreuzkümmel (Cumin), gemahlen
  • 0,25 TL Koriander, gemahlen
  • 1 Msp. Piment, gemahlen
  • 0,25 TL Chilipulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Koriandergrün
  • 2 EL Rapsöl, kalt gepresst GUT&GÜNSTIG Natives Rapskernöl

Chutney:

Das Ananasfruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Chilischoten vorbereiten und das Fruchtfleisch fein würfeln. Ananas mit Chili, Zucker, Essig, Salz, Pfeffer, Rosmarinzweig und Limettenabrieb in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze 30 Minuten sanft köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast verkocht ist. Rosmarinzweig entfernen. Nochmals abschmecken und auskühlen lassen.

Frikadellen:

1. Für die Frikadellen Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Hackfleisch in eine Schüssel geben. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die eingelegten Tomaten gut abtropfen lassen und fein würfeln. Zwiebel, Knoblauch, Tomaten, Eier, Paprikapulver, Sojasauce, Kreuzkümmel, Koriander, Piment, Chilipulver, Salz, Pfeffer und gehacktes Koriandergrün zum Hackfleisch geben und alles gut miteinander verkneten. Aus dem Fleischteig kleine Frikadellen á ca. 30 g formen.

3. Das Öl in einer entsprechend großen beschichteten Pfanne erhitzen und die Frikadellen darin von beiden Seiten etwa 5 Minuten braten.

4. Aus der Pfanne nehmen und auf einer Platte anrichten, mit dem Ananas-Chutney servieren.

Beilagentipp:

Dazun passen Süßkartoffel-Chips.

Entdecken Sie auch unser Rezept für Mini Frikadellen !


Chilischote zubereiten:

Tragen Sie bei der Zubereitung der Chilischoten Einmalhandschuhe. Waschen Sie die Chilischote und schneiden Sie den Stielansatz mit einem Messer ab. Lösen Sie dann die Kerne, die am Stielansatz sitzen, mit dem Messer heraus. Die übrigen Kerne entfernen Sie, indem Sie die Schote auf ein Küchenbrett stoßen und die Kerne herausschütteln. Schneiden Sie dann die Chilischote in die gewünschte Form.

Ananas vorbereiten:

Entfernen Sie Kopf und Boden der Ananas mit einem großen Messer. Stellen Sie die Frucht nun aufrecht hin und schneiden sie rundum die Schale ab, entfernen Sie dabei auch die braunen "Augen". Vierteln Sie nun die Ananas und schneiden den Strunk in der Mitte heraus.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 6 Portionen
Zubereitungszeit: 60 Min
Fertig in: 60 Min
Je Portion : 1725 kJ, 412 kcal, 26 g Kohlenhydrate, 24 g Eiweiß, 24 g Fett, 142 mg Cholesterin, 2 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: einfach

Kategorien: Fleisch & Geflügel/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ exotisch/ mittlerer Preis/ Party & Büfett

Bewertung

(1) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste