Wir lieben Lebensmittel

Erdnuss-Hähnchenspieße

Spieße mit Hähnchenfleisch, Ananas und roten Zwiebeln, dazu eine Erdnusssauce von der Elfenbeinküste.

  • Zubereitungszeit: 30 Min
  • Fertig in: 1 Stunde 10 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für die Spieße:

  • 800 g Ananas
  • 500 g Hähnchenbrustfilet
  • 120 g Zwiebeln, rot
  • Salz

Für die Marinade:

  • 80 ml Ananassaft
  • 1 EL Petersilie, fein geschnitten
  • 1 Msp. Cayennepfeffer
  • Pfeffer, grob
  • 2 EL Erdnussöl
  • 1 kleine Peperoni, rot

Für die Erdnusssauce:

  • 50 g Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Erdnussöl
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 Prise Piment, gemahlen
  • Salz, Pfeffer
  • 125 g Erdnussbutter

Zubereitung

1. Für die Spieße von der Ananas die Blattkrone abschneiden. Ananas nicht zu dünn schälen, damit die Augen weitestgehend entfernt werden; die restlichen Augen mit einem spitzen Obstmesser ausschneiden. Strunk entfernen (ergibt etwa 350 g). Fruchtfleisch etwa 2 cm groß würfeln. Hähnchenbrust in etwa 3 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und vierteln. Auf jeden Spieß abwechselnd 3 Ananaswürfel, 3 Stücke Hähnchenbrust und ein Stück Zwiebel stecken. Spieße in eine flache Schale legen.

2. Für die Marinade Ananassaft, Petersilie, Cayennepfeffer, Pfeffer und Öl in einer Schüssel verrühren. Peperoni längs halbieren, Stielansatz, Samen und Scheidewände entfernen, das Fruchtfleisch fein würfeln und zur Marinade geben. Diese über die Spieße verteilen und zugedeckt im Kühlschrank 30 Minuten marinieren, dabei öfters wenden.

3. Für die Sauce Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin farblos anschwitzen. Tomatenmark, Cayennepfeffer, Piment, Salz und Pfeffer zufügen, mit 300 ml Wasser ablöschen und aufkochen. Hitze reduzieren, Erdnussbutter einrühren und so lange rühren, bis diese vollständig geschmolzen ist. Erdnusssauce auf kleiner Flamme 15 Minuten köcheln lassen. Bei Bedarf noch etwas Wasser zufügen. Nochmals abschmecken und warm halten.

4. Die Spieße aus der Marinade heben, abtropfen lassen, mit Salz würzen und auf dem vorgeheizten Grill von jeder Seite etwa 4 Minuten grillen. Während des Grillens mit der Marinade bepinseln.

5. Hähnchenspieße mit der Erdnusssauce anrichten und servieren.

Entdecken Sie auch dieses köstliche Chicken Wings-Rezept !


Und als Beilage: Krautsalatoder Zupfbrot und Erdnusssauce!

Lust auf noch mehr Länderküche aus Afrika? Probieren Sie unsere afrikanischen Rezepte !

  • Je Portion: 1993 kJ, 476 kcal, 21 g Kohlenhydrate, 37 g Eiweiß, 26 g Fett, 78 mg Cholesterin, 4 g Ballaststoffe