Wir lieben Lebensmittel

Erdbeermousse-Torte

Torte mit zarter Erdbeermousse gefüllt.

  • Zubereitungszeit: 90 Min
  • Fertig in: 8 Stunden 50 min
  • Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll

Zutaten

Zutaten für:
16 Stücke

Für den Biskuit:

  • 2 Eier
  • 60 g Zucker
  • 0,25 Vanilleschote
  • 60 g Weizenmehl
  • 10 g Speisestärke
  • 20 g Butter

Zum Tränken:

  • 1 EL Erdbeerkonfitüre
  • 4 cl Erdbeerlikör
  • 2 cl Läuterzucker (Zuckerlösung)

Für die Füllung:

  • 400 g Erdbeeren
  • 100 g Puderzucker
  • 6 cl Erdbeerlikör
  • 6 Blatt Gelatine, weiß
  • 500 ml Sahne

Für den Belag:

  • 450 g Erdbeeren

Für den Geleedeckel:

  • 350 g Erdbeeren
  • 150 ml Weißwein, trocken
  • 80 g Zucker
  • 4 Blatt Gelatine, weiß

Für die Dekoration:

  • 100 g Erdbeeren

Zubereitung

1. Für den Biskuitboden die Vanilleschote auskratzen und das Vanillemark mit den Eiern und dem Zucker im Wasserbad schaumig aufschlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Masse soll dabei warm, aber keinesfalls heiß werden. Anschließend 8 Minuten kalt schlagen.

2. Das Mehl und die Speisestärke auf Papier sieben, langsam in die Masse einrieseln lassen und gleichmäßig unterziehen. Die auf 40°C erhitzte Butter in einem dünnen Strahl einlaufen lassen und unterziehen. Den Boden einer Springform (24 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen, den Teig einfüllen und bei 190 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 170 Grad) im vorgeheizten Ofen etwa 20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Es kann natürlich auch ein fertiger Biskuitboden von ca. 2-3 cm Höhe und 24 cm Durchmesser verwendet werden.

3. Den erkalteten Boden auf eine Tortenunterlage legen und mit dem Tortenring umschließen. Die Erdbeerkonfitüre mit dem Likör und dem Läuterzucker verrühren. Den Boden damit bestreichen.

4. Für die Füllung Erdbeeren waschen, gut abtropfen lassen und putzen. Fein pürieren und durch ein Sieb passieren. Dann den Puderzucker und den Likör unterrühren. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken und in einem kleinen Töpfchen bei geringer Hitze schmelzen. In das Erdbeermark rühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben.

5. Für den Belag die gewaschenen, geputzten und halbierten Erdbeeren nebeneinander mit der Schnittfläche nach unten auf den Boden setzen. Die Erdbeer-Mousse darauf verteilen. Die Oberfläche glatt streichen und im Kühlschrank in etwa 5 Stunden fest werden lassen. Den Tortenring entfernen.

6. Für den Geleedeckel die Erdbeeren waschen, gut abtropfen lassen, putzen, klein schneiden und mit dem Weißwein und dem Zucker in einen Topf geben, erhitzen und bei gemäßigter Hitze weich kochen. Ein Sieb mit einem Passiertuch auslegen, die Erdbeermasse hinein geben und gut ausdrücken. Die eingeweicht und gut ausgedrückte Gelatine im heißen Erdbeersaft auflösen und diesen dann möglichst weit abkühlen lassen. Das Gelee darf aber noch nicht erstarren.

7. Den Folienstreifen um die Torte legen und mit einem Klebestreifen fixieren.

8. Die gewaschenen und geputzten Erdbeeren längs in dünne Scheiben schneiden und als Kreis in die Mitte der Tortenoberfläche legen. Dann das Gelee vorsichtig darauf gießen und im Kühlschrank erstarren lassen. Den Folienstreifen vorsichtig mit Hilfe eines Messers entfernen.

9. Die gewaschenen und geputzten Erdbeeren längs in Scheiben schneiden und stehend um den Tortenrand legen, dabei etwas andrücken.

10. Die Torte in Stücke schneiden.

Entdecken Sie auch unser Mousse au Chocolat Rezept!

Lust auf mehr fruchtige Torten-Rezepte? Probieren Sie Kathis tolles Rezept für eine Erdbeer-Joghurt-Torteoder unser Erdbeertorte-Rezept.

  • Je Stück: 1043 kJ, 249 kcal, 27 g Kohlenhydrate, 4 g Eiweiß, 12 g Fett, 62 mg Cholesterin, 2 g Ballaststoffe