Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Erdbeer-Rucola-Salat - Rezept

zurück Rucola und Erdbeeren passen als Salat hervorragend zusammen.
Zutaten für: 4 Portionen

Für den Erdbeer-Rucola-Salat:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 400 g Erdbeeren
  • 100 g Rucola
  • 12 Blätter Basilikum
  • 1 TL Pfefferbeere, rot

Für das Dressing:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 2 EL Balsamico Bianco
  • 4 EL Orangensaft GUT&GÜNSTIG Orangensaft
  • Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker GUT&GÜNSTIG Feiner Zucker
  • 2 EL Traubenkernöl

1. Die Erdbeeren waschen und gut abtropfen lassen. Stielansatz und Blättchen abzupfen und die Erdbeeren quer in Scheiben schneiden.

2. Rucola von den groben Stielen befreien, waschen und sehr gut abtropfen lassen.

3. Erdbeeren, Rucola und Basilikum auf 4 Tellern anrichten.

4. Die Zutaten für das Dressing gut miteinander verrühren, über den Salat träufeln, den roten Pfeffer darüber verteilien und servieren.

Entdecken Sie weitere Salat-Rezepte wie unsere Rucola Salat-Rezepte und diese köstlichen fettarmen Rezepte !

Hinweis:

Bei der Zuordnung der Rezepte zu den einzelnen Kategorien wie gluten- und laktosefrei gehen wir sehr sorgfältig vor, können aber keine Gewähr übernehmen. Wir danken für Ihr Verständnis.


Erdbeeren waschen:

Spülen Sie die Erdbeeren vorsichtig in einer Schale ab und lassen Sie die Früchte dann in einem Sieb abtropfen. Legen Sie ein Küchenkrepp in das Sieb, damit die Erdbeeren nicht beschädigt werden. Entfernen Sie jetzt erst das Grün.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 20 Min
Fertig in: 20 Min
Je Portion : 515 kJ, 123 kcal, 10 g Kohlenhydrate, 2 g Eiweiß, 8 g Fett, 0 mg Cholesterin, 2 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: einfach

Kategorien: Salate/ Vegetarisch/ Vegan/ Frühling/ Sommer/ mediterran/ günstig/ Party & Büfett/ Cholesterinarm/ Glutenfrei

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste