Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Erdbeer-Rhabarber-Torte - Rezept

zur Rezeptsuche
Zutaten für: 12 Portionen
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 1 Tasse Blutorangensaft
  • 2 EL Bindemittel
  • 16 Stück Vollkornkeks
  • 500 g Rhabarber
  • Salz
  • 6 EL Grenadine
  • 2 Eier
  • 2,5 EL Honig
  • 150 g Joghurt
  • 100 g Mandelsplitter
  • 200 ml Sahne
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 EL Zitronenmelisse

Für die Form

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • etwas Butter

1.) Blutorangensaft mit einem Eßlöffel Bindemittel aufkochen, eindicken und abkühlen. Die Backform (28 cm) mit Butter einfetten. Backofen auf 175 Grad Innentemperatur vorheizen.

2.) Kekse in 1 cm große Stücke in die Backform bröseln. Rhabarber waschen, gründlich schälen und in 1 cm große Würfel schneiden (Nettomasse 400 g). Mit einer Prise Salz bei milder Hitze 4 Minuten garen.

3.) Grenadine und restliches Bindemittel dazugeben. Abkühlen lassen.

4.) Eier trennen, Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Eigelb mit Honig und 2 EL Wasser cremig rühren. Mit einem Spatel Eiweiß, Eigelb, Joghurt und Mandeln vorsichtig unterheben.

5.) Die Hälfte der Masse über den Keksen verteilen. Rhabarber darüberstreuen und den restlichen Teig über dem Rhabarber verteilen. Im Backofen 30 Minuten auf mittlerer Schiene backen bis die Eimasse goldbraun und fest ist. Auskühlen lassen. Mit dem Messerrücken von der Backform lösen.

6.) Sahne mit Vanillezucker steif schlagen, mit dem eingedickten Blutorangensaft verrühren und das Ganze auf dem Rhabarberkuchen verstreichen.

7.) Mit Erdbeeren und Zitronenmelisse verzieren.


Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

Statt Erbeeren können Sie auch Himbeeren oder Süßkirschen verwenden.

Tipp:

Wenn Sie den Rhabarber mit einer Prise Salz kurz aufkochen, werden dadurch Gerbstoffe zerstört, die die Süße überdecken. Durch diesen Trick können Sie bis zur Hälfte an Zucker oder Honig sparen. Dieser Kuchen läßt sich gut einen Tag im voraus backen. Verziert wird er aber erst, kurz bevor die Gäste kommen.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 12 Portionen
Zubereitungszeit: 35 Min
Fertig in: 1 Stunde 15 Min
Je Portion : 850 kJ, 203 kcal, 16 g Kohlenhydrate, 5 g Eiweiß, 13 g Fett, 55 mg Cholesterin

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Gebäck & Kuchen/ Frühling/ deutsch/ mittlerer Preis/ Festlich/ Frühstück & Brunch/ Party & Büfett/ Ostern/ Valentins- & Muttertag

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste