Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Erdbeer-Nektarinen-Kuchen - Rezept

zurück
Zutaten für: 6 Portionen

Für den Teig:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 4 EL Stevia-Zucker
  • 40 ml Kokosöl
  • 150 g Dinkelvollkornmehl
  • 1,5 TL Backpulver
  • 4 EL Kokosflocken

Für die Erdbeercreme:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 200 g Erdbeeren
  • 1 Banane
  • 1 Beutel Agartine
  • 40 ml Kokosöl

Für den Belag:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 125 g Erdbeeren
  • 1 Kiwi
  • 1 Nektarine
  • einige Minzblätter

1. Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Eier zusammen mit einer Prise Salz und Stevia-Zucker schaumig rühren. Kokosöl in einem dünnen Strahl zugeben und unterrühren. (vorher gegebenenfalls im Wasserbad verflüssigen).

2. Mehl mit Backpulver und Kokosflocken mischen. Mit einem Spatel unter den Ei-Schaum heben. Teig in eine eingefettete Herzform füllen und auf der mittleren Schiene etwa 20 Minuten backen.

3. Kuchen aus dem Backofen nehmen und etwas abkühlen lassen.

4. Für die Erdbeercreme Erdbeeren und Banane klein schneiden. Agartine nach Packungsanleitung aufkochen und mit Früchten und Kokosöl pürieren. Im Kühlschrank etwa 10 bis 15 Minuten eindicken lassen. Währenddessen Früchte dekorativ in Spalten schneiden. Kuchen mit der Erdbeercreme bestreichen und mit den vorbereiteten Früchten belegen. Mit Minze-Blättchen dekorieren.

Probieren Sie auch unser fruchtiges Erdbeer-Tiramisu !


Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

1 herzförmige Backform (Breite 20 cm)

Rezeptinformationen

Zutaten für: 6 Portionen
Zubereitungszeit: 25 Min
Fertig in: 45 Min
Je Portion : 1465 kJ, 350 kcal, 32 g Kohlenhydrate, 11 g Eiweiß, 20 g Fett, 215 mg Cholesterin, 5 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Gebäck & Kuchen/ Frühling/ Sommer/ deutsch/ mittlerer Preis/ Festlich/ Valentins- & Muttertag/ Laktosefrei

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste