Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Erbseneintopf Räuchertofu - Rezept

zur Rezeptsuche Veganer Erbseneintopf mit Räuchertofu, Karotten, Kartoffeln und Sellerie ist vor allem in der kalten Jahreszeit ein kleines Highlight auf dem Speiseplan.
Zutaten für: 4 Portionen
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 250 g Erbsen, getrocknet
  • 500 g Tofu, geräuchert EDEKA Bio + Vegan Tofu geräuchert
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 2 EL Rapsöl GUT&GÜNSTIG Pflanzenöl aus Raps
  • 150 g Karotten
  • 300 g Kartoffeln
  • 100 g Knollenselleries
  • 1,5 Liter Gemüsebrühe
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz, Pfeffer

1. Am Vortag: Erbsen abspülen und für mindestens 12 h in 1,5 l Wasser einweichen.

2. Den Tofu in Würfel schneiden, die Zwiebeln pellen, die Karotte sowie die Kartoffeln und den Knollensellerie schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.

3. Die Zwiebeln mit etwas Rapsöl in einem hohen Topf anschwitzen. Die Erbsen in ein Sieb gießen abtropfen lassen und zusammen mit Karotten, Kartoffeln und Sellerie in den Topf geben. Mit Gemüsebrühe aufgießen und für 30 Minuten köcheln lassen.

4. Den Tofu dazugeben, den Eintopf mit Salz und Pfeffer abschmecken und für weitere 5-10 Minuten köcheln lassen. Mit Petersilie garnieren und servieren.


Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 20 Min
Fertig in: 60 Min
Je Portion : 1909 kJ, 456 kcal, 44 g Kohlenhydrate, 35 g Eiweiß, 15 g Fett, 0 mg Cholesterin, 15 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: einfach

Kategorien: Suppen & Eintöpfe/ Vegetarisch/ Vegan/ Herbst/ Winter/ deutsch/ günstig

Bewertung

(1) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste