Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Entenspieße mit Salsa - Rezept

zur Rezeptsuche Schaschlik von der Ente mit einer Mango-Salsa.
Zutaten für: 4 Portionen

Für die Spieße:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 400 g Entenbrustfilets
  • 100 g Frühlingszwiebeln
  • 100 g Paprika, rot
  • 100 g Paprika, orange

Für die Marinade:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 5 g Peperoni, mittelscharf
  • 1 Orange, unbehandelt
  • 100 ml Orangensaft EDEKA Bio Orangensaft
  • 1 EL Honig EDEKA Bio Sonnenblumenhonig
  • 1 EL Petersilie EDEKA Bio Petersilie
  • 2 EL Pflanzenöl EDEKA Bio Natives Sonnenblumenöl
  • Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz
  • Pfeffer

Für die Salsa:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 300 g Mango
  • 100 g Ananasfruchtfleisch, frisch
  • 70 g Zwiebeln
  • 150 g Tomaten
  • 2 TL Essig GUT&GÜNSTIG Tafelessig
  • Salz
  • 1 Prise Chilipulver
  • 1 TL Minze

1. Entenbrustfilets von der Haut befreien und in 2 cm große Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und in 3 cm lange Stücke schneiden. Paprikaschoten halbieren, Stielansatz, Samen und weiße Trennwände entfernen und in etwa 2 x 2 cm große Stücke schneiden.

2. Für die Marinade Peperoni vom Stielansatz, Samen und Scheidewänden befreien, fein hacken. Orangen-Zesten herstellen wie unter Tipps/Kochschule beschrieben. Dann die Orange filetieren. Dafür oben und unten einen Deckel abschneiden. Mit einem kleinen scharfen Messer die Schale von oben nach unten in Segmenten abschneiden, zwischen den Trennwänden einschneiden und die Filets auslösen. Den Saft, aus den übrig gebliebenen Häuten in eine Schüssel drücken, Filets in kleine Würfel schneiden. Peperoni dazugeben. Die restlichen Zutaten für die Marinade zufügen und verrühren.

3. Entenstücke, Frühlingszwiebeln und Paprikaschoten abwechselnd auf Metallspieße oder gewässerte Holzspieße stecken, Spieße in eine flache Form legen, die Marinade darüber verteilen, zudecken und ca. 30 Minuten durchziehen lassen.

4. In der Zwischenzeit für die Salsa die Mango längs in 3 Teile schneiden, dabei mit dem Messer dicht entlang der beiden Seiten des im mittleren Teil liegenden Steins fahren. Aus den beiden äußeren Teilen der Frucht mit einem Esslöffel das Fruchtfleisch in einem Stück herauslösen, dabei mit dem Löffel ganz dicht an der Schale bleiben. Vom Mittelstück die Schale mit einem Messer ablösen. Dabei dicht an der Schale entlang fahren, damit kein Fruchtfleisch verloren geht. Mit einer Gabel oder den Fingern den Stein auf das Schneidebrett drücken und mit dem Messer das Fruchtfleisch bzw. den Saft abstreichen und in eine Schüssel geben. Das Fruchtfleisch in ganz kleine Würfel schneiden (es sollte etwa 200 g ergeben).

5. Das Fruchtfleisch aus der Ananas lösen. Ananasfruchtfleisch klein würfeln (100 g). Zwiebeln schälen und fein würfeln. Tomaten waschen, halbieren, Stielansatz und Samen entfernen und Fruchtfleisch klein schneiden. Die Minze fein hacken.

6. Die Hälfte der Mango- und Ananaswürfel mit Zwiebeln, Essig, 2 EL Wasser, Salz und Chili mit dem Pürierstab pürieren. In eine Schüssel umfüllen. Restliche Mango-, Ananas- und Tomatenwürfel mit Minze zugeben und vorsichtig untermengen.

7. Entenspieße aus der Marinade heben und auf dem vorgeheizten Grill ca. 10 Minuten grillen, dabei hin und wieder wenden. Marinade in einen kleinen Topf geben, an den Rand des Grills stellen und etwas einkochen lassen.

8. Entenspieße mit Mango-Salsa und der Marinade servieren.

Probieren Sie auch das leckere Schaschlik-Rezept !

Hinweis:

Bei der Zuordnung der Rezepte zu den einzelnen Kategorien wie gluten- und laktosefrei gehen wir sehr sorgfältig vor, können aber keine Gewähr übernehmen. Wir danken für Ihr Verständnis.


Orangen-Zesten herstellen:

Verwenden Sie eine unbehandelte Frucht, z.B. biologisch. Waschen Sie die Frucht gründlich unter heißem Wasser ab und reiben Sie diese anschließend mit einem sauberen Tuch trocken. Schälen Sie die Schale hauchdünn mit einem Sparschäler. Schneiden Sie nun die Schale mit einem scharfen Messer in sehr feine Streifen (Julienne). Schneller geht es mit einem Zesten-Reißer.

EDEKA zuhause Kartoffelschäler:

  • Kartoffelschäler mit beidseitig geschliffener Klinge, somit für Links- und Rechtshänder geeignet

EDEKA zuhause Universalmesser 10 cm:

  • Klinge aus deutschem, geschmiedetem Klingenstahl
  • Ergonomischer, dreifachgenieteter Griff
  • Perfekte Griffgröße
  • Fingerschutz für sicheres Arbeiten
  • Sauberer Übergang von der Klinge zum Griff

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 45 Min
Fertig in: 1 Stunde 15 Min
Je Portion : 1302 kJ, 311 kcal, 25 g Kohlenhydrate, 23 g Eiweiß, 13 g Fett, 76 mg Cholesterin, 6 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Fleisch & Geflügel/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ exotisch/ mittlerer Preis/ Grillen/ Mittagessen/ Abendessen/ Glutenfrei/ Laktosefrei

Bewertung

(1) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste