Wir lieben Lebensmittel

Entenbrust mit Ingwersoße

Entenbrust mit Pflaumen-Maracuja-Ingwersoße

  • Zubereitungszeit: 25 Min
  • Fertig in: 50 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
2 Portionen
  • 1 Entenbrustfilet
  • Pfeffer
  • 1 kleine Rosmarinzweig
  • 1 kleine Zwiebel, rot
  • 0,5 Ingwer
  • 2 kleine Pflaumen
  • 0,5 TL Agavendicksaft
  • 0,5 Glas Entenfond oder Geflügelfond aus dem Glas
  • 0,5 TL Bindemittel
  • 1 kleine Maracuja
  • 0,25 Orange, Saft auspressen
  • 1 Msp. Zimt
  • Pfeffer
  • Salz

Dazu:

  • 1 Beutel Genießerweizen

Zubereitung

1.) Entenbrust rautenförmig einschneiden, pfeffern, Pfanne mit 1 Tropfen Wasser ohne Fett erhitzen. Wenn der Tropfen anfängt zu brutzeln die Entenbrust mit der Hautseite in die Pfanne, auf Rosmarinzweig geben und bei mittlerer Hitze ca. 6 - 8 Minuten goldbraun anbraten, dabei immer wieder kontrollieren, dass die Haut goldbraun und nicht zu dunkel wird. Gegebenfalls die Hitze reduzieren. Entenbrust wenden und weitere 6-8 Minuten anbraten. Aus der Pfanne nehmen und im bei 80 Grad vorgeheizten Backofen warm halten.

2.) Das ausgetretene Entenfett bis auf einen Esslöffel (bei Zubereitung für 2 Personen) Fett aus der Pfanne herausnehmen.

3.) In Streifen geschnittene Zwiebel und sehr fein geschnittenen Ingwer darin golden anbraten.

4.) Die in Spalten geschnittenen Pflaumen mit dem Agavendicksaft überpinseln, zugeben und 4 Minuten anbraten. Mit der Hälfte des Fonds ablöschen.

5.) Die andere Hälfte mit Bindemittel verrühren zugeben und die Soße eindicken.

6.) Maracuja in der Mitte teilen und den Inhalt der Frucht in ein Sieb löffeln. Den Fruchtsaft auffangen, indem mit dem Löffel kräftig im Sieb gerührt wird. Maracuja- und Orangesaft zugeben und mit Zimt, Pfeffer und Salz abschmecken.

7.) Dazu den nach Packungsanleitung zubereiteten Ebly-Genießerweizen genießen.

  • Je Portion: 2001 kJ, 478 kcal, 60 g Kohlenhydrate, 25 g Eiweiß, 14,5 g Fett, 57 mg Cholesterin

Mix-Teller-Rezept

Dieses Rezept entspricht dem EDEKA Mix-Teller-Schema - für den richtigen Mix an Lebensmitteln und eine ausgewogene Ernährung zum Sattessen.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept