Wir lieben Lebensmittel

Endiviensalat mit Ei

  • Zubereitungszeit: 15 Min
  • Fertig in: 25 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
2 Portionen
  • 1 Ei
  • 150 g Endiviensalat
  • 0,5 Apfel
  • 1 Chia-Brötchen

Für das Dressing:

  • 0,5 EL Senf, mittelscharf
  • 1 EL Weißweinessig
  • 0,25 Orange, Saft auspressen
  • 1 EL Rapsöl
  • Salz
  • Pfeffer

Zum Bestreuen:

  • 1 EL Kerbelblättchen
  • 0,25 TL Paprikapulver, edelsüß

Zubereitung

1. Wer hätte es gedacht, Eier enthalten reichlich Vitamin D. Dieser Vitalstoff ist wichtig für die Festigkeit der Knochen. Wer in jungen Jahren ein gutes Gerüst aufbaut, profitiert davon auch noch im Alter. Das Sonnenvitamin – man nennt es so, da der Körper es bei ausreichender Sonnenexposition selber herstellen kann – ist auch für unsere Abwehrkräfte und die Zellteilung wichtig.

2. Beim Salat setzen wir auf einen robusten Vertreter, der einige Tage im Gemüsefach des Kühlschranks frisch bleibt. Uns versorgt der Endiviensalat mit Folat, Vitamin C und Beta-Carotin. Folat ist wichtig für unsere Gefäß, die Zellteilung und Blutbildung. Besonders Schwangere sollten auf eine gute Versorgung achten. Vitamin C ist nicht nur als Schutzschild gegen Erkältungen bekannt, sondern auch an der Kollagenproduktion beteiligt. Das freut Haut, Bindegewebe und Knochen. Beta-Carotin wirkt antioxidativ und kann bei Bedarf in Vitamin A umgeformt werden.

3. Damit der Mix-Teller stimmt, gibt es Dinkelbrötchen, die mit Chia-Samen verfeinert sind. Auch in den kleinen Kernen südamerikanischer Herkunft stecken viele wertvolle Inhaltsstoffe.

  • Je Portion: 812 kJ, 194 kcal, 17 g Kohlenhydrate, 8 g Eiweiß, 10 g Fett, 119 mg Cholesterin, 4,1 g Ballaststoffe

Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept